Star Datenbank

Example

am
Example-2012-WENN_130475
© WENN.com

Starprofil

  • Nachname Example
  • Geburtsdatum 20.6.1982
  • Geburtsort Fulham
  • Land England
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Der britische Rapper Example wollte eigentlich zum Film, doch dann kommt alles anders. Gemeinsam mit Kommilitone Rusher produziert er selbst ein erstes Album und stößt damit die Tür in die Hip Hop-Szene auf.

Hinter dem Künstlername Example verbirgt sich der britische Rapper Elliot Gleave, dessen Abkürzung “E.G.“ im englischen für "zum Beispiel" steht. Durch die Musik von Künstlern wie dem “Wu-Tang Clan“ und Snoop Dogg findet Example zum Hip Hop. Mit zwölf Jahren hat er seine erste Rap-Battle, während des Studiums beginnt er, als MC aufzutreten. Der laut Steckbrief 1982 in London geborene Musiker studiert zwar Filmregie, nimmt aber schon in dieser Zeit ein erstes Hip Hop-Album auf. An der Uni produzieren er und sein Kumpel Jospeh Gardner, aka Rusher, gemeinsam ein Konzeptalbum.

Nach der Uni arbeitet Example ein Jahr in Australien in der Requisite diverser Filmsets. Doch nach seiner Rückkehr gelingt es ihm, mit der Musik seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Die ersten Singles veröffentlicht der Rapper noch unter seinem eigenen Label, aber 2006 werden Business-Größen auf den gebürtigen Londoner aufmerksam.

Während das erste offizielle Studio-Album von Example noch als Geheimtipp gilt, kann der Rapper mit Album Nummer zwei den offiziellen Durchbruch feiern. “Won’t go quietly“ schafft es auf Platz vier der UK-Charts. Den bisher größten Erfolg verbucht Elliot Gleaves Single “Changed the Way You Kiss Me“, mit der er es 2011 auf die Poleposition der Single-Charts schafft. Auch das dritte Album platziert sich an der Chart-Spitze. Neben seiner eigenen Musik schreibt Example für andere Künstler. Aus seiner Feder stammt beispielsweise der “The Wanted“-Track “Chasing the Sun“.

Biografien deiner Lieblingsstars