Star Datenbank

Frank Stäbler

es
Biografie: Frank Stäbler
Biografie: Frank Stäbler © dpa

Starprofil

  • Vorname Frank
  • Nachname Stäbler
  • Geburtsdatum 27.6.1989
  • Geburtsort Böblingen
  • Sternzeichen Krebs
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Frank Stäbler ist ein deutscher Ringer. Zu seinen größten sportlichen Erfolgen zählen der Europameister-Titel 2012 und der Weltmeister-Titel im griechisch-römischen Stil 2015. 2016 betritt der Sportler ungewohntes Terrain: Zusammen mit anderen Stars zieht er in das "Promi Big Brother"-Haus.

Frank Stäbler kommt am 27. Juni 1989 in Böblingen zur Welt. Schon sehr früh, im Alter von nur fünf Jahren, entdeckt er seine Leidenschaft für den Sport. Beim TSV Musberg beginnt seine Sportler-Karriere, er ist dem Verein auch nach Jahren noch treu. 2005 kann sich Frank Stäbler bereits die erste internationale Meisterschaft auf den Steckbrief schreiben. In Tirana schafft er es in der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm immerhin auf den siebten Platz. Im Jahr darauf erreicht er bereits den dritten Platz und sichert sich damit seine erste Bronze-Medaille bei der Junioren-Europameisterschaft in Istanbul. Während seiner Zeit in der Junior-Liga gewinnt er praktisch jeden Kampf.

Seine Juniorenlaufbahn beendet Frank Stäbler 2009 mit dem Titel als deutscher Meister. Der Übergang in den Senioren-Bereich läuft nicht ganz so glatt. Bei seiner ersten Meisterschaft belegt er – ganz ungewohnt – nur Platz zehn. Doch schon 2010 wendet sich das Blatt wieder und Frank Stäbler erkämpft einen mehr als respektablen zweiten Platz bei der deutschen Meisterschaft. 2011 ist der Sportler erstmals bei einer Weltmeisterschaft am Start. Nach anfänglich sehr guten Ergebnissen reicht es für ihn dann aber doch nicht fürs Treppchen. Frank Stäbler muss sich mit einem fünften Platz begnügen, der ihm aber trotzdem die Startberechtigung für die Olympischen Spiele 2012 in London sichert.

2012 erreicht der talentierte Sportler einen absoluten Höhepunkt seiner bisherigen Karriere: In Belgrad holt er sich den Titel als Europameister, in Dortmund siegte er beim "Grand-Prix von Deutschland". Bei seinen ersten Olympischen Spielen reicht es immerhin für Platz fünf.

Danach muss Frank Stäbler ein paar Misserfolge verkraften: Wegen einer Verletzung kann er bei der Europameisterschaft nicht antreten, holt nach seiner Genesung dann aber trotzdem noch die Bronze-Medaille bei der Weltmeisterschaft in Budapest. Das kann er 2015 noch toppen: In Las Vegas erringt der Sportler den Weltmeistertitel im griechisch-römischen Stil, was seit 1994 keinem Deutschen mehr gelungen ist!

Bei der Olympiade in Rio ist Frank Stäbler natürlich wieder am Start, verpasst das Edelmetall aber letztendlich verletzungsbedingt und muss sich eine zweiwöchige Auszeit nehmen. Die nutzt der Sportler für eine ganz neue Herausforderung: er wagt den Schritt vor die Kamera und zieht mit anderen Stars ins "Promi Big Brother"-Haus ein.

News zu Frank Stäbler