Star Datenbank

Giovanni Ribisi

sk

Starprofil

  • Vorname Giovanni
  • Nachname Ribisi
  • Geburtsdatum 17.12.1974
  • Geburtsort Los Angeles
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Schütze
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Die Filmindustrie nahm der Schauspieler Giovanni Ribisi schon mit der Muttermilch auf. Denn er ist der Sohn der bekannten Filmproduzentin Gay Ribisi. Doch auch er musste zunächst erst mal ganz klein anfangen.

Der Schauspieler Giovanni Ribisi wurde als Antonino Giovanni Ribisi in Los Angeles, Kalifornien geboren. Seine Zwillingsschwester Marissa Ribisi und seine Schwester Gina Ribisi sind ebenfalls Schauspielerinnen. Den südländischen Namen hat der Schauspieler seinen italienischen Vorfahren zu verdanken. Da Giovanni Ribisi schon früh wusste, dass er genau wie seine Mutter, die Filmproduzentin Gay Ribisi, in die Film-Branche wollte, nahm er sehr früh Schauspielunterricht.

Bereits 1985 zahlte sich sein Fleiß aus und er ergatterte seine erste Fernseh-Rolle in der Serie „Ein Engel auf Erden“. Es folgten weitere Nebenrollen und Gastauftritte in verschiedenen US-Serien, wie „Eine schrecklich nette Familie“ und „Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI“. Zehn Jahre später schaffte es Giovanni Ribisi erstmals auf die Kinoleinwand: In Wes Cravens Horrorfilm „Mindripper“ spielte er eine Nebenrolle. Seinen endgültigen Durchbruch hatte der Schauspieler der Sitcom „Friends“ zu verdanken, in der er die Rolle von Phoebe Buffays jüngeren Bruder Frank Buffay Jr. spielte.

Giovanni Ribisi hatte damit einen Fuß in der Tür zu Hollywood und konnte sich anschließend viele weitere Rollen in seinen Steckbrief schreiben. Unter anderem stand er neben Nicolas Cage und Angelina Jolie in dem Actionfilm „Nur noch 60 Sekunden“ vor der Kamera und im gleichen Jahr spielte er neben Cate Blanchett, Katie Holmes und Keanu Reeves im Mystery-Thriller „The Gift - Die dunkle Gabe“ mit. 2009 war er auch bei „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ mit an Bord. Doch neben seinen Film-Projekten kann er auch auf ein erfolgreiches Privatleben zurückblicken. Mit der Schauspielerin Mariah O'Brien war er von 1997 bis 2001 verheiratet, aus der Ehe ging eine Tochter hervor. Im Juni heiratete 2012 er das britische Topmodel Agyness Deyn.