Star Datenbank

Harrison Ford

jh

Starprofil

  • Vorname Harrison
  • Nachname Ford
  • Geburtsdatum 13.7.1942
  • Geburtsort Chicago, USA
  • Land USA
  • Sternzeichen Krebs
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Vom Schreiner zum bestbezahlten Schauspieler Hollywoods: Als Han Solo und Indiana Jones erlangte Harrison Ford Weltruhm. Dabei hat er weder eine Schauspielausbildung, noch einen College Abschluss – drei Tage vor Ende des Studiums wurde Ford der Schule verwiesen. Letzter Ausweg: Schauspielerei.

Harrison Ford war bereits Mitte 20 als es ihn nach L.A. zog. Er stellte sich erfolglos bei beinahe jedem Filmstudio vor. Es blieb ihm nichts anderes übrig für sein Einkommen als Schreiner für Filmrequisiten zu arbeiten. Bei diesem Job wurde George Lucas auf Harrison Ford aufmerksam und besetzte ihn für eine erste Rolle in „American Graffiti“ (1973). Ford wollte erst ablehnen – zu schlecht bezahlt! Doch Lucas fand einen Weg den Schauspieler gerecht zu entlohnen. George Lucas wurde zu Harrison Fords Mentor und verschaffte ihm vier Jahre später eine Hauptrolle als Han Solo in der klassischen „Star Wars“-Trilogie.

1981 ergatterte Harrison Ford bei George Lucas und Steven Spielberg die zweite wichtige Rolle seines Lebens: Er spielte den Archäologen Indiana Jones. Damit wurde Harrison Ford zu einem der erfolgreichsten Schauspieler der 80er und 90er Jahre. Es folgten Filme wie „Blade Runner“ (1982), „Der einzige Zeuge“ (1985), „Frantic“ (1988) und der viel beachtete „In Sachen Henry“ (1991). Als CIA-Agent Jack Ryan spielt Ford in „Die Stunde der Patrioten“ (1992) und „Das Kartell“ (1994) wieder den selben Charakter in mehreren Filmen. Einer von Harrison Fords größten kommerziellen Erfolgen wurde „Air Force One“(1997), wofür er über 20 Millionen Dollar Gage bekam.

Harrison Ford engagiert sich seit vielen Jahren für die Umwelt. Als Dankeschön wurden eine Ameise (Pheidole harrisonfordi) und eine Spinne (Calponia Harrisonfordi) nach ihm benannt. Einem Schmetterling gab er den Namen seiner Tochter Georgia. Ford war zwei Mal verheiratet, bevor er 2010 die Schauspielerin Calista Flockhart zur Frau nahm. Er hat fünf Kinder.

Im August 2013 wird bekannt, dass Harrison Ford in "Expendables 3" mitspielt. 

News zu Harrison Ford