Star Datenbank

Henry Cavill

in

Starprofil

  • Vorname Henry
  • Nachname Cavill
  • Geburtsdatum 5.5.1983
  • Geburtsort Jersey / Kanalinseln (Großbritannien)
  • Land Großbritannien
  • Sternzeichen Stier
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Als der "Glückloseste Mann Hollywoods" wird Henry Cavill des Öfteren bezeichnet, da er häufig knapp an einer großen Rolle vorbeigeschrammt ist. Doch dank seiner vielen anderen Engagements wird der Schauspieler dies wohl verschmerzen können.

Henry Cavill fängt bereits in frühen Jahren mit der Schauspielerei an. Schon in der Grundschule spielt er in Theaterstücken mit. Seit 2001 tritt der Schauspieler dann im britischen TV auf und verkörperte Charaktere in erfolgreichen Krimiserien wie "Inspector Lynley" oder "Inspector Barnaby".

Seine erste Filmrolle erhält der Brite schließlich 2002 in "Monte Cristo" - eine der vielen Verfilmungen von "Der Graf der von Monte Christo". Doch schon bald beschränkt sich das Rollenangebot für Henry Cavill nicht mehr nur auf den britischen Markt. Dank Produktionen wie "Der Sternwanderer" und "Tristan und Isolde" gelingt dem Charakterdarsteller schließlich auch der Sprung nach Hollywood. Einen weiteren großen Erfolg kann der Schauspieler auch mit der historischen TV-Serie "Die Tudors" in seinem Steckbrief verbuchen: Seine hochgelobte Darstellung des Charakters Charles Brandon, 1. Duke of Suffolk verschaffte ihm nicht nur allgemeinen Beifall, sondern eine größere Aufmerksamkeit der US-Filmindustrie.

Unglücklicherweise gehen viele Rollen, für die er eigentlich vorgesehen ist, aus den unterschiedlichsten Gründen letztendlich doch an andere Schauspieler, sodass Henry Cavill schnell den Titel "glücklosester Mann Hollywoods" erhält. So entgehen ihm sowohl die Rollen des "Cedric Diggory" in "Harry Potter und der Feuerkelch", "Edward Cullen" in "Twilight" - die beides Mal mit Robert Pattinson besetzt wurden - als auch als "Batman" in Christopher Nolans dreiteiliger Serie. Völlig glücklos bleibt der Schauspieler allerdings auch wieder nicht und so kann Henry Cavill schließlich in Filmen wie "Krieg der Götter" und Woody Allens "Whatever Works - Liebe sich wer kann" glänzen. Außerdem wird er im Film "Man of Steel" von Regisseur Zack Snyder in die Rolle von Superman gecastet.

Über sein Privatleben ist hingegen wenig bekannt. Von 2011 bis 2012 soll er mit der Springreiterin Ellen Whitaker verlobt sein. 2012 gibt das Paar jedoch seine Trennung bekannt. Im Sommer 2013 verliebt Henry Cavill sich in "The Big Bang Theory"-Darstellerin Kaley Cuoco, doch die Beziehung endet kurze Zeit später wieder.

Bilder zu Henry Cavill

News zu Henry Cavill

29.03.2016 14:14
"Batman v Superman: Dawn of Justice":

Ben Affleck und Henry Cavill über die dunkle Seite

In "Batman v Superman: Dawn of Justice" mögen sich Ben Affleck und Henry Cavill nicht besonders. Dabei sind sich die augenscheinlich gegensätzlichen Helden gar nicht so fremd wie gedacht. Beide haben eine dunkle Seite, auc...

Mehr lesen

Biografien deiner Lieblingsstars