Star Datenbank

Henry Maske

hf
Henry Maske
© dpa

Starprofil

  • Vorname Henry
  • Nachname Maske

Kurzbiografie

Henry Maske, Boxweltmeister im Halbschwergewicht von 1993 bis 1996, gehört zu den erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Sportlern. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere arbeitet Maske als Motivations-Coach und Unternehmer. Privat engagiert er sich außerdem für sozial benachteiligte Jugendliche.

Henry Maskes Karriere als Boxer  und sein Steckbrief sind einzigartig. Schon mit sieben Jahren absolviert der Sportler in der DDR sein erstes Boxtraining und wird bereits in den 1980er Jahren als Amateur im Halbschwergewicht Olympiasieger, Weltmeister und dreifacher Europameister. Nach der Wende wechselt Henry Maske 1990 ins Profi-Lager und setzt seinen Siegeszug in der BRD fort, was ihn zur Heldenfigur des wiedervereinigten Deutschlands macht. Nur drei Jahre später wird der Boxer Weltmeister und kann seinen Titel bis 1996 insgesamt zehn Mal verteidigen, bis er von Virgil Hill in seinem letzten Profi-Kampf in die Knie gezwungen wird.

Henry Maske ist nicht nur wegen seines sportlichen Erfolgs in Deutschland sehr beliebt, sondern auch aufgrund seiner besonnenen, ruhigen Art innerhalb und außerhalb des Boxrings. Sein kultiviertes Auftreten in der Öffentlichkeit und sein defensiver, eleganter Boxstil bescheren Maske den Spitznamen „Gentleman“ und machen ihn deutschlandweit populär. In den Neunzigern löst der Boxer einen regelrechten Box-Boom aus. Bis zu 18 Millionen Zuschauer verfolgen seine spektakulären Kämpfe am Bildschirm und der Boxsport steigt zum medialen Top-Ereignis auf.

Nachdem Henry Maske seine aktive Sportkarriere beendet, gründet der Boxer 1999 seine eigene Stiftung, die sich für sozial schwache Kinder und Jugendliche einsetzt. Auch als Unternehmer ist Maske erfolgreich. Der Sportler leitet inzwischen mehrere McDonald‘s-Filialen und gibt Motivationsseminare. Auch als Schauspieler versucht sich Henry Maske. Für die Titelrolle in der Filmbiografie über Max Schmeling erhält der Boxer aber vernichtende Kritiken.

Nach seinem Rückzug aus dem Boxring tritt Henry Maske 2007 nach über zehn Jahren noch einmal gegen Virgil Hill an, um sich in einem spektakulären Revanchekampf für die damalige Niederlage zu rächen. Maske gewinnt den Kampf entgegen aller Kritik tatsächlich und gibt nach der späten Genugtuung seinen endgültigen Ausstieg aus dem Profisport bekannt.

News zu Henry Maske

22.09.2014 15:18
"Oktoberfest 2014" mit Micaela Schäfer und Co.:

Das waren die heißesten Wiesn-Küsse

Auf den Wiesn wird geknutscht, was das Zeug hält: Beim "Oktoberfest 2014" gingen die Promis von Micaela Schäfer über Claudia Effenberg bis Lily Becker fröhlich miteinander auf Tuchfühlung.

Mehr lesen