Star Datenbank

Janis Joplin

nz
Janis Joplin
© WENN.com

Starprofil

  • Vorname Janis
  • Nachname Joplin
  • Geburtsdatum 19.1.1943
  • Geburtsort Port Arthur
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Steinbock
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Die amerikanische Sängerin Janis Joplin gehört neben Jimi Hendrix und Jim Morrison zu den Symbolfiguren der Hippie-Bewegung Ende der 1960er Jahre, die das Lebensgefühl "Sex, Drugs and Rock‘n‘Roll" wie keine andere Frau verkörpert. Aufgrund ihres frühen Todes mit nur 27 Jahren wird sie wie Hendrix und Morrison zum legendären "Club 27" gezählt.

Janis Joplin ist mit ihren energiegeladenen, kritischen Songs und ihrem unsteten Lebenswandel voller „Sex, Drugs and Rock‘n‘Roll“ einer der Ikonen der Hippie-Generation Ende der sechziger Jahre. Als Jugendliche bringt sich die Sängerin autodidaktisch ihren einzigartigen, hemmungslosen Gesangsstil bei, der sie zur Queen des weißen Bluesrock werden lässt. In den 1960ern schließt sich Janis Joplin der Band „Big Brother and the Holding Company“ als Sängerin an, mit der sie einige ihrer legendär gewordenen Songs herausbringt. Mit ihrer zweiten Band, der „Kozmic Blues Band“, legt die Sängerin 1969 einen legendären Auftritt beim Woodstock-Festival hin, bei dem sie völlig alkoholisiert und weggetreten auf der Bühne steht.

Janis Joplin verkörpert das Lebensmotto der Zeit „Live fast, love hard, die young“ wie keine Zweite. Ihr kurzes Leben und ihr Steckbrief sind von großem musikalischem Erfolg ebenso gekennzeichnet wie von wilden Partys und Rauschmittelexzessen. Ihre Drogensucht führt schließlich in den Tod, als sie 1970 mit nur 27 Jahren während der Studioaufnahmen mit ihrer dritten Band „Full Tilt Boogie Band“ in einem Hotel an einer Überdosis Heroin stirbt. Aber die Party geht weiter: In ihrem Testament fordert die Sängerin 200 Freunde auf, ihr hinterlassenes Bargeld von 1.500 Dollar nach ihrem Tod auf einer großen Party zu vertrinken.

News zu Janis Joplin

Biografien deiner Lieblingsstars