Star Datenbank

Johnny Knoxville

sj

Starprofil

  • Vorname Johnny
  • Nachname Knoxville
  • Geburtsdatum 3.11.1971
  • Geburtsort Knoxville, USA
  • Land USA
  • Sternzeichen Fische
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Als Frontmann der MTV-Stuntcombo "Jackass" erlangte der US-Schauspieler Johnny Knoxville einen zweifelhaften Ruhm. Obwohl er sich schon öfters als Schauspieler versuchte, wird er sein altes Image vermutlich noch eine Weile behalten.

Videos zu Johnny Knoxville

Johnny Knoxville heißt mit bürgerlichem Namen Philip John Clapp und wurde am 11. März 1971 in Knoxville, Tennessee geboren. Durch die MTV-Serie „Jackass” wurde der Schauspieler schlagartig international bekannt. In der Serie, die zwischen 2000 und 2002 lief und anschließend mehrere Kinofilme hervorbrachte, führte Knoxville gemeinsam mit seiner Entourage verschiedene Stunts durch. Diese schwankten zwischen „unterhaltsam“, „lebensgefährlich“ und "einfach dämlich". Während die meisten Mitglieder der „Jackass“-Crew den Kultstatus der Serie nicht weiter auszunutzen wussten, versuchte sich Knoxville schon früh als Schauspieler.

Die erfolgreichsten Filme, die sich Johnny Knoxville in seinem Steckbrief anstreichen konnte, waren sicherlich „Coyote Ugly“ „Men in Black II“, „Walking Tall - Auf eigene Faust“ und „Ein Duke kommt selten allein“. An die Erfolge von „Jackass 2.5“ und „Jackass 3D“ konnten die meisten seiner Filme allerdings nicht herankommen, sodass der US-Amerikaner auch weiterhin sehr stark mit der Stuntserie assoziiert wurde. In der Zwischenzeit sagte Knoxville in einem Interview mit dem „Rolling Stone“, dass er um sein bescheidenes schauspielerisches Talent wisse und er kündigte an, demnächst Schauspielunterricht zu nehmen.

Im Jahr 2006 trennte sich der Schauspieler von seiner Frau Melanie, mit der er eine Tochter hat. Der Grund war eine angebliche Affäre mit Jessica Simpson, die Knoxville während der Dreharbeiten zu „Ein Duke kommt selten allein“ kennenlernte. Drei Jahre später gaben Johnny Knoxville und seine neue Lebensgefährtin Naomi Nelson die Geburt ihres Sohnes bekannt. Das Paar heiratete 2010. Ein Jahr später folgte ein weiteres Kind. Im Januar 2009 wurde Johnny Knoxville mit einer Granate im Gepäck auf dem Flughafen von Los Angeles festgenommen: Er wurde daraufhin verhört, allerdings stellte sich dabei heraus, dass es sich bloß um eine Filmrequisite handelte.

News zu Johnny Knoxville

Biografien deiner Lieblingsstars