Star Datenbank

Kal Penn

sk
Kal Penn
© Starbux/WENN.com

Starprofil

  • Vorname Kal
  • Nachname Penn
  • Geburtsdatum 23.4.1977
  • Geburtsort Montclair
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Stier
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Im Weißen Haus ist er um Political Correctness bemüht, im Film lässt er selbige auch mal auf der Straße liegen: Kal Penn ist ein Schauspieler mit Witz – und ernstem Anliegen.

Zwischen Regierungsauftrag und Unterhaltungsmission, zwischen Kulturvermittlung und Kifferkomödie: Kal Penn ist in jedem Fall eine Geheimwaffe – als Politiker wie auch als Schauspieler. Als letzterer wurde der Sohn indischer Immigranten vor allem durch seine Rolle in den drei „Harold und Kumar“-Filmen 2004, 2008 und 2011 bekannt. Darin verkörperte Kal Penn „Kumar Patel“, der mit seinem Freund „Harold Lee“ auf einem Roadtrip in einen Kulturenclash gerät. Um Kulturverständigung geht es auch bei Penn`s Job im Weißen Haus. Nachdem der Schauspieler Barack Obama 2008 im Wahlkampf unterstützt hatte, wurde er nach dessen Wahl zum Präsidenten zum „Associate Director“ im „Office of Public Liaison“ berufen. In dieser Position funktionierte Kal Penn als Sprachrohr zwischen asiatischen Einwanderern sowie Künstlern und der Regierung.

Lange bevor sich Kal Penn in diese Verantwortung stürzte, studierte er an der „University of California“ Filmwissenschaft und Soziologie. Als Schauspieler trat er erstmals 1998 in „Express: Aisle of Glory“ in Erscheinung. Im Express-Verfahren füllte sich daraufhin auch der Steckbrief des indischstämmigen Darstellers: Neben den „Harold und Kumar“-Komödien bereicherte der Schauspieler vor allem US-TV-Serien mit seinem Talent – so vor allem geschehen 2007 für die Serien „24“ und „Dr. House“. Auch in der erfolgreichen Sitcom „How I Met Your Mother“ war Kal Penn in schauspielerischer Mission zu sehen.

Neben seiner Aktivität als Schauspieler und Politiker war Kal Penn zudem 2008 Gastdozent an der „University of Pennsylvania“ - der Kursname hätte nicht passender gewählt sein können: „Das Image von asiatisch-stämmigen Amerikanern in den Medien“.

Biografien deiner Lieblingsstars