Star Datenbank

Kim Fisher

ps
Kim Fisher
© Marius Becker dpa

Starprofil

  • Vorname Kim
  • Nachname Fisher
  • Geburtsdatum 17.4.1969
  • Geburtsort Berlin, Deutschland
  • Land Bundesrepublik Deutschland
  • Sternzeichen Widder
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Kim Fisher ist nicht nur eine bekannte Moderatorin, sondern hat sich auch als Autorin einen Namen gemacht. Ihr bevorzugtes Thema sind die kleinen und großen Probleme in den ersten Phasen der Liebe, wobei sie auch hin und wieder über interessante Details aus ihrem eigenen Steckbrief schreibt.

Kerstin Poetke wird 1969 in Berlin. Sie absolviert zunächst ein Freiwilliges Soziales Jahr und studiert anschließend Germanistik und Pädagogik in Berlin. Erste Erfahrungen als Moderatorin kann sie als Volontärin beim Berliner Lokalsender „1A“ machen. Später wechselt sie in die Redaktion und moderiert als Vertretung verschiedene Ratgeber-Magazine wie „Jetzt reichts!“, „So geht's: Recht“, „So gehts: Bauen und Wohnen“ und „Schandfleck“. Bereits in dieser Zeit ist sie als Gast in der ZDF-Talkrunde „Blond am Freitag“ zu sehen. In ihrem Steckbrief ist seitdem der Künstlernamen „Kim Fisher“ vermerkt.

Von 1998 bis 2005 moderiert sie gemeinsam mit Jörg Kachelmann und Jan Hofer die erfolgreiche MDR-Talkshow „Riverboat“. Innerhalb von acht Jahren konnte sich das Moderatoren-Team Gespräche mit mehr als 1200 Talkgästen in den Steckbrief schreiben. Danach ist Kim Fisher regelmäßig in der ZDF-Sendung von Ralph Morgenstern, „Blond am Freitag“ zu Gast und geht mit der ARD-Show „Das Hochzeitsschiff" auf Tour. Als Schauspielerin ist Kim Fisher unter anderem in dem Heimatfilm „Zwei Herzen und ein Edelweiß“ mit Sascha Hehn und Gaby Dohm in den Hauptrollen zu sehen.