Star Datenbank

Marion Cotillard

is

Starprofil

  • Vorname Marion
  • Nachname Cotillard
  • Geburtsdatum 30.9.1975
  • Geburtsort Paris
  • Land Frankreich
  • Sternzeichen Waage
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Die französische Schauspielerin Marion Cotillard ist in ihrer Heimat längst ein Star. Seitdem sie von Hollywood-Regisseur Christopher Nolan für Blockbuster wie "The Dark Knight Rises" verpflichtet wurde, ist ihr Stern auch international aufgegangen.

Marion Cotillards Steckbrief beginnt 1975 in der französischen Hauptstadt Paris. Die Tochter einer gelernten Schauspielerin und eines Regisseurs kam bereits in frühster Kindheit mit dem Theater in Berührung und spielte schon bald die ersten kleinen Rollen. Viele jener Stücke wurden von ihrem Vater produziert. Im Alter von sechs Jahren spielte Marion Cotillard bereits ihre ersten TV-Rollen. Schon damals zeichnete sich ab, dass die schöne Französin diesem Fach auch im Erwachsenenalter treu bleiben würde. Ihre beiden Brüder gingen ebenfalls künstlerische Wege: Sie arbeiteten als Maler/Bildhauer und Schriftsteller.

Ihr Kinodebüt gab Cotillard 1994 im Liebesfilm "Die Geschichte des Jungen, der geküsst werden wollte". Danach war sie unter anderem in "Ich und meine Liebe" sowie "Der grüne Planet – Besuch aus dem All" zu sehen. Der endgültige Durchbruch folgte 1998 mit dem französischen Actionfilm "Taxi", der künstlerisch zwar überschaubaren Anspruch hatte, aber zu einem Erfolg an den Kinokassen avancierte. Auch in den beiden Fortsetzungen mimte Marion Cotillard die Lilly Bertineau.

Danach folgten zahlreiche Engagements im französischen Film. Unter anderem wurde die Schauspielerin für "Une affaire privée", "Liebe mich, wenn du dich traust" und "Mathilde – Eine große Liebe" verpflichtet. Langsam, aber sicher wurde Cotillard auch für den internationalen Film entdeckt. 2006 spielte sie beispielsweise an der Seite von Russel Crowe in "Ein gutes Jahr". Zwei Jahre später erhielt sie den Oscar als "Beste Hauptdarstellerin" für "La vie en rose". Es folgten Hauptrollen in den Hollywood-Blockbustern "Inception" und "The Dark Night Rises", beide aus der Feder des Meisterregisseurs Christopher Nolan. Dazwischen war die Schauspielerin auch in "Public Enemies" an der Seite von Johnny Depp zu sehen. 

Für Kritiker vollkommen überraschend erhielt sie bei den Oscars 2015 eine Nominierung in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" für ihre Rolle in "Zwei Tage, eine Nacht". In der belgisch-italienisch-französischen Co-Produktion spielt sie eine junge Frau, die um ihren Job kämpft.

News zu Marion Cotillard

Biografien deiner Lieblingsstars