Star Datenbank

Michael Haneke

mb
Michael Haneke
© Ole Spata, dpa

Starprofil

  • Vorname Michael
  • Nachname Haneke

Kurzbiografie

Regisseur und Drehbuchautor Michael Haneke ist ein europäischer Exportschlager: Zwei "Goldene Palmen" der "Filmfestspiele von Cannes" hat er schon in der Tasche und bei den "Oscars 2013" ist sein Werk "Liebe" für drei Awards nominiert.

Michael Haneke konnte es kaum erwarten, in die Welt des Schauspiels abzutauchen. Angebliche wollte er mit 17 Jahren einfach die Schule schmeißen, weil die Aufnahmeprüfung in Wien aber dann doch daneben ging, entschloss er sich kurzerhand noch einen Abschluss zu machen. Anschließend begann der spätere Regisseur und Drehbuchautor Philosophie, Psychologie und Theaterwissenschaften zu studieren. Eine Karriere im Showbusiness erschien also noch weit weg.

Doch weil schon sein Vater Regisseur und seine Mutter Schauspielerin war, blieb er doch immer irgendwie mit einem Fuß auf der Bühne oder vor der Kamera. Neben der darstellenden Kunst hatte Michael Haneke auch eine sehr enge Beziehung zur klassischen Musik, auch wenn er in seinen eigenen Filmen später kaum Musik einsetzt. Denn der Regisseur und Drehbuchautor wollte mit seinen Werken nicht etwa unterhalten, sondern irritieren und den Zuschauer zum Nachdenken bringen.

Auf seinem Steckbrief ergänzte Michael Haneke schließlich Filme wie „Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte“, der eine ganze Reihe renommierter Preise gewann. Seit September 2012 war auch sein Film „Liebe“ in den Kinos zu sehen. Der Regisseur und Drehbuchautor konstruiert in dem Film ein Drama in einem Pariser Wohnhaus, bei dem die Beziehung eines pensionierten Musikprofessoren-Ehepaars auf dem Spiel stand. Michael Haneke hat bei den „Oscars 2013“ am 24. Februar allerdings harte Konkurrenz: Er muss sich etwa gegen Ang Lee und „Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger“ und Steven Spielbergs „Lincoln“ in der Kategorie „Beste Regie“ behaupten. Allerdings ist sein Film auch für das „Beste Originaldrehbuch“ und den „Besten fremdsprachigen Film“ nominiert.

Biografien deiner Lieblingsstars