Star Datenbank

Michael J. Fox

kk

Starprofil

  • Vorname Michael J.
  • Nachname Fox
  • Geburtsdatum 9.6.1961
  • Geburtsort Edmonton
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Sein Schicksal ist bittersüß: Als junger Mann wurde Michael J. Fox für "Zurück in die Zukunft" und als Serienstar berühmt und gefeiert, erhielt zahlreiche Filmrollen und Auszeichnungen. Dann wurde bei Fox Parkinson diagnostiziert – seitdem engagiert er sich vor allem energisch für die Erforschung der tückischen Krankheit.

Videos zu Michael J. Fox

Michael J. Fox trat bereits mit 15 Jahren erstmals im kanadischen Fernsehen auf. Er brach die Highschool ab und ging nach Los Angeles, um sich der Schauspielerei zu widmen. Der große Durchbruch kam 1982 mit der weltweit erfolgreichen TV-Serie „Familienbande“. Sieben Jahre lang war er dort Publikumliebling. So wurde er auch 1985 für „Zurück in die Zukunft“ entdeckt – der Film entpuppte sich als absoluter Kassenschlager und wurde eine der erfolgreichsten Produktionen des Jahrzehnts. Zwei Fortsetzungen sollten folgen.

Besonders erfolgreich war Fox stets in Komödien. Zu seinen größten Hits zählen u.a. „Teen Wolf“ (1985), „Doc Hollywood“ (1991), „Hello Mr. President“ (1995) und „Mars Attacks“ (1996). Ernsthaftere Rollen wie in „Die Verdammten des Krieges“ (1989) oder „Die grellen Lichter der Großstadt“ (1988) blieben hinter diesen Erfolgen zurück. Mit seiner Rolle als Vize-Bürgermeister von New York brachte er ab 1996 in der Sitcom „Chaos City“ das Publikum zum Lachen und gewann drei Golden Globes.

Ende der 90er Jahre gab Michael J. Fox bekannt, dass er seit einigen Jahren an Parkinson leide. Seit 2000 zog er sich wegen immer stärkerer Einschränkungen auch weitestgehend aus dem Filmgeschäft zurück, hatte aber einige Gastauftritte in TV-Serien wie „Scrubs – Die Anfänger“, „Boston Leagal“ oder „The Good Wife“. Außerdem arbeitete er als Synchronsprecher, u.a. für „Stuart Little“. Michael J. Fox nutzt seine Bekanntheit für die von ihm gegründete Stiftung zur Erforschung von Parkinson. Er tritt öffentlich auf, um die Krankheit bekannter zu machen und die Wissenschaftspolitik dafür zu sensibilisieren. Stets an seiner Seite: Seine Frau Tracy Pollan, die er bereits bei „Familienbande“ kennenlernte, und seine vier Kinder.

Ende 2012 gabe Michael J. Fox sein Comeback bekannt. Denn im Februar 2013 stand der Schauspieler für seine Hauptrolle in "The Henrys" vor der Kamera. Darin spielt er einen an Parkinson erkrankten Nachrichtensprechers, der neben seinen Job alle Hände voll zu tun hat mit Frau und Kindern. Für seinen Gastauftritt in "The Good Wife" wird er 2013 für den "Emmy" nominiert.

News zu Michael J. Fox

22.10.2015 18:05
"Zurück in die Zukunft":

Marty McFly und Doc Brown enttäuscht von 2015

"Zurück in die Zukunft" hat das Jahr 2015 erreicht, wie in Teil zwei des Franchise angestrebt. Bleibt die Frage, was tatsächlich wie vorhergesagt eingetroffen ist. Und vor allem: Was meinen Marty McFly and Doc Brown dazu?

Mehr lesen

21.10.2015 12:13
"Zurück in die Zukunft" 2015

Neue Nachricht von Doc Brown

"Zurück in die Zukunft" war gestern, ist heute und wird morgen sein. Der 21. Oktober 2015 ist erreicht und die Fans des Franchise begehen ihren ganz persönlichen Feiertag. Da darf einer nicht fehlen: Auch Doc Brown alias C...

Mehr lesen

18.10.2015 17:53
"Zurück in die Zukunft" feiert Jubiläum:

Kommt jetzt Teil vier?

"Zurück in die Zukunft" feiert bald ein aufregendes Jubiläum: Der 21. Oktober 2015 ist genau der Tag, an dem Marty McFly und Doc Brown in der Zukunft ankommen. Für einen der Beteiligten ist ein vierter Teil der Filmreihe s...

Mehr lesen

15.08.2014 10:27
Robin Williams litt an Parkinson:

Das sagt Michael J. Fox zu der Enthüllung

Robin Williams litt an Parkinson – das gab seine Ehefrau jetzt in einem offiziellen Statement bekannt. Michael J. Fox, bei dem die unheilbare Nervenkrankheit in den frühen 1990er-Jahren diagnostiziert wurde, ist darüber hö...

Mehr lesen