Star Datenbank

Michelle Pfeiffer

is

Starprofil

  • Vorname Michelle
  • Nachname Pfeiffer
  • Geburtsdatum 29.4.1958
  • Geburtsort Santa Ana, USA
  • Land USA
  • Sternzeichen Stier
  • Haarfarbe blond
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Ihre klassische Schönheit ebnete Michelle Pfeiffer den Weg ins Filmbusiness. Als sie als sexy Catwoman in Latex die Batman-Filmplakate zierte, mussten Bushaltestellen nachts vor Plakat-Diebstahl beschützt werden. Bis heute ist sie für eher sanftere Charaktere bekannt – den schwierigeren Rollen stellte sie sich selten. Die Schönheit aber ist sie auch mit über 50 geblieben.

Michelle Pfeiffer wuchs im ländlichen Kalifornien auf. An der Highschool gewann sie einen regionalen Schönheitswettbewerb und wurde zu Werbeaufnahmen nach L.A. eingeladen. Auch hier gewann sie einen Beauty Contest und spielte in vielen Werbespots, schließlich als Gast in einer TV-Serie mit – der Weg nach Hollywood war geebnet. Michelle nahm Schauspielunterricht und erhielt ihre erste große Rolle 1982 in „Grease 2“. Der Durchbruch aber gelang ihr an der Seite von Al Pacino in „Scarface“ 1983. Pfeiffer wurde nun zur festen Größe der Traumfabrik, spielte u.a. in „Die Hexen von Eastwick“ (1987) und wurde für „Gefährliche Liebschaften“ 1989 erstmals für den Oscar nominiert. Zwei weitere Nominierungen folgten 1990 für „Die fabelhaften Baker Boys“ und 1993 für „Love Field“.

In den 90er Jahren zeigte Michelle Pfeiffer kein glückliches Händchen für Rollen: Sie lehnte sowohl die Hauptrolle in „Das Schweigen der Lämmer“ als auch im Erotikthriller „Basic Instinct“ ab – beide Filme wurden zu Megaerfolgen. Pfeiffer sah man dagegen als Catwoman in „Batmans Rückkehr“ (1992), in „Zeit der Unschuld“ (1993), „Dangerous Minds“ (1995), „Tage wie dieser“ (1996) oder „Ich bin Sam“ (2001). Ihr größter Erfolg wurde „Schatten der Wahrheit“ im Jahr 2000, wofür sie zehn Millionen Dollar Gage kassierte. Erstmals spielte sie 2002 in „Weißer Orleander“ keinen liebenswerten Charakter und wagte sich erfolgreich an eine schwierige Rolle. Danach zog sich Michelle Pfeiffer einige Jahre aus dem Filmgeschäft zurück, um sich ihrer Familie zu widmen: Sie ist mit dem Produzenten David E. Kelley verheiratet und hat zwei Kinder. Ihr Comeback feierte sie 2007 im Filmmusical „Hairspray“.

News zu Michelle Pfeiffer

14.01.2015 15:06
"Under the Dome" bekommt Nachfolger:

Weitere Stephen King-Serie geplant

Der riesige Erfolg von "Under the Dome" überraschte wohl selbst seine Macher. Nun soll ein weiterer Bestseller von Stephen King als Serienvorlage dienen. Erfolgsproduzenten wollen "Mr. Mercedes" auf die TV-Bildschirme brin...

Mehr lesen

05.11.2013 10:00
Michelle Pfeiffer war Mitglied einer Sekte:

In den Fängen eines Kults

Hollywoodstar Michelle Pfeiffer war gerade einmal zwanzig Jahre alt, als sie einer obskuren Sekte zum Opfer fiel. Damals wurde ihr Essen und Trinken verwehrt, da die Anhänger des Kults glauben, dass lediglich das Sonnenlic...

Mehr lesen