Star Datenbank

Oliver Welke

df
Oliver Welke
© dpa

Starprofil

  • Vorname Oliver
  • Nachname Welke
  • Geburtsdatum 19.4.1966
  • Geburtsort Bielefeld
  • Land Deutschland
  • Sternzeichen Widder
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Oliver Welke scheint es in zwei Ausführungen zu geben. Einmal als seriösen Sportmoderator, der Fußballspiele kompetent kommentiert. Und als Komiker, den man aus diversen Comdey-Shows kennt.

Geboren wurde Oliver Welke in Gütersloh, wo er aufwuchs und zur Schule ging. Anschließend studierte er Publizistik an der „Westfälischen Wilhelms-Universität“ in Münster. Schon während seines Studiums war Welke als freier Mitarbeiter bei Zeitungen und beim Fernsehen tätig. Er war unter anderem Sprecher beim „Frühstyxradio“, wo er gemeinsam mit Dietmar Wischmeyer, Oliver Kalkhofe und anderen Komiker-Kollegen eine eigene Comedy-Serie hatte.
Doch Oliver Welkes Steckbrief zeigte früh: dieser Moderator kann auch sportlich. 1996 begann er, das Fußballmagazin „ran“ auf Sat 1 zu moderieren. Es folgten Box- und Champions-League-Übertragungen. Als der Privatsender den Sportbereich mehr oder weniger absetzte, wechselte Oliver Welke zum Pay-TV-Sender „arena“, wo er die Fußball Bundesliga moderierte. Für ProSieben präsentierte er weiterhin UEFA-Cup Spiele des FC Bayern München. Zwischen 2009 und 2012 war er dann regelmäßig als Moderator der „UEFA Champions-League“ auf Sat 1 zu sehen. Anschließend wechselte er samt Sendeformat zum ZDF. Für seine Arbeit als Sportmoderator erhielt Oliver Welke 2001 den „Deutschen Fernsehpreis“ für die beste Moderation einer Sportsendung.
Den Übergang vom seriösen Fußballkommentator zum Komiker erfolgte mutmaßlich im Jahr 2000, als er zusammen mit Lou Richter das Fußball-Comedy-Format „Helmut und Hellmuth - Die Zweierkette“ entwickelte. Später setzte er noch einen drauf und schrieb mit am Drehbuch zur Komödie „Der WiXXer“, in der er auch den Dr. Brinkman spielte. Wiederkehrende Auftritte hatte er in Comedy-Shows wie „Frei Schnauze XXL“, „Schiller Straße“ und „7 Tage, 7 Köpfe“. Auch als Synchronsprecher betätigte sich der Komiker immer wieder gern. Ganz in sein Metier fiel zum Beispiel die britische Sketchshow „Little Britain“, die er gemeinsam mit Oliver Kalkofe synchronisierte. Ab 2009 moderiert Welke das erfolgreiche ZDF-Comedy-Format „heute-show“, über das er gemeinsam mit Morten Kühne ein gleichnamiges Buch herausbrachte.

Biografien deiner Lieblingsstars