Star Datenbank

Ralph Fiennes

th

Starprofil

  • Vorname Ralph
  • Nachname Fiennes
  • Geburtsdatum 22.12.1962
  • Geburtsort Ipswich
  • Land England
  • Sternzeichen Schütze
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Ralph Fiennes ist ein renommierter Shakespeare-Darsteller, hat schon zwei "Oscar"-Nominierungen in der Tasche und trotzdem ist er beim Publikum vor allem ohne Nase bekannt: Der Schauspieler verkörpert nämlich in den "Harry Potter"-Filmen den Oberbösewicht Lord Voldemort.

Ralph Fiennes hat eine lange und berühmte Ahnenreihe. Als fünfter Cousin von Prinz Charles fließt sogar ein wenig blaues Blut in seinen Adern. Seine Kindheit verbrachte der Schauspieler in Irland und England, bevor er sich entschloss, eine Karriere auf der Bühne einzuschlagen. In den 1980ern durfte er dann die „Royal Academy of Dramatic Art“ besuchen, eine der bekanntesten und besten Schauspielschulen der ganzen Welt. Als Mitglied der „Royal Shakespeare Company“ wurde er anschließend schon so etwas wie ein Star. Aber weil der Schritt von der Bühne vor die Kamera nicht weit war, gab er 1992 sein Filmedebüt in „Stürmische Leidenschaft“.

Durch seine Rolle als Kommandant eines Konzentrationslagers in dem Steven-Spielberg-Klassiker „Schindlers Liste“ feierte der Schauspieler in Hollywood seinen Durchbruch. Sein Spiel brachte ihm gleich eine „Oscar“-Normierung ein und von dort an ging es für Ralph Fiennes immer weiter bergauf. Das bedeutete allerdings auch viel Arbeit und Fiennes konnte 1996 in „Der englische Patient“ die nächste „Oscar“-Nominierung in seinem Steckbrief ergänzen. Bei ihm standen aber nicht nur Dramen auf dem Programm, in dem Science-Fiction-Actionthriller „Strange Days“ konnte er etwa gegen einen Serienkiller antreten oder in „Roter Drache“ - ein Prequel zu „Das Schweigen der Lämmer“ - selber einen spielen.

Die bösen Rollen ziehen sich beinahe wie ein roter Faden durch seinen Lebenslauf und auch in „Harry Potter“ mimt er wieder den Gegenspieler: Als Lord Voldemort hat der Schauspieler sich in die Albträume einer ganzen Fan-Generation gespielt. Und bei dem Film „Coriolanus“ saß Ralph Fiennes auch das erste Mal auf dem Regiestuhl. Bei dem Film handelte es sich natürlich um eine Shakespeareverfilmung.

News zu Ralph Fiennes

09.02.2015 08:15
"BAFTAs 2015" mit Julianne Moore:

Stehen die Gewinner der "Oscars 2015" nun fest?

Sie gelten als die Vorhersage für die "Oscars": die "BAFTAs 2015". Gestern wurde der wichtigste britische Filmpreis verliehen und zeichnete Julianne Moore sowie Eddie Redmayne als beste Hauptdarsteller aus. Haben die Gewin...

Mehr lesen

09.02.2015 07:51
"BAFTAs 2015"-Gewinner:

"The Grand Budapest Hotel" räumt ab

Bei den "Golden Globes" ist "The Grand Budapest Hotel" noch leer ausgegangen. Die "BAFTAs 2015" lassen die Schauspieler und den Regisseur aber wieder von einem "Oscar" träumen. Sie gehören zu den Siegern des Abends. Aber w...

Mehr lesen

11.12.2014 17:20
"Golden Globes 2015" mit finalen Nominierungen:

Birdman ab jetzt großer Oscar-Favorit

Die Würfel sind gefallen – vorerst. Am Nachmittag wurden die letzten Nominierungen der "Golden Globes 2015" bekannt gegeben. Claire Danes und "Homeland" sind nach wie vor die großen TV-Favoriten. Auch ein Blick in die "Osc...

Mehr lesen