Star Datenbank

Robbie Williams

sj

Starprofil

  • Vorname Robbie
  • Nachname Williams
  • Geburtsdatum 13.2.1974
  • Geburtsort Stoke-on-Trent/Staffordshire (Großbritannien)
  • Land Großbritannien
  • Sternzeichen Wassermann
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

1,6 Millionen Menschen stürmten an einem Tag die Ticketboxen europaweit, um eine Karte für Robbie Williams’ Freilufttournee 2006 zu ergattern – Weltrekord! Dabei dachten zuvor viele, dass mit dem Ende von Take That seine Karriere vorbei war– doch das war erst der Anfang einer unvergleichlichen Weltkarriere.

Robbie Williams war schon als Kind als Klassenclown bekannt. In der Kneipe seiner Mutter begeisterte er mit Playback-Einlagen. Mama meldete den 15-Jährigen auch zum Casting für eine Boyband an – kurze Zeit später tourte „Robbie“ mit Take That durch ganz Europa und löste einen nie dagewesenen Hype aus. Die Band wurde zur erfolgreichsten Boygroup der 90er Jahre. Doch der Ruhm machte dem Teenager zu schaffen, Robbie Williams versank in Drogen- und Alkoholexzessen. Folge: Robbie wurde 1995 aus der Band geworfen, die sich ein halbes Jahr später ganz auflöste.  Erst 2006 kam es zum Comeback, zunächst ohne Robbie Williams, der schließlich 2010/11 noch einmal mit der Gruppe auf Tour ging.

Seine erste Solosingle wurde 1996 das George-Michael-Cover „Freedom“, gefolgt von „Old Before I Die“ – beide erreichten im UK Platz 2, doch der europaweite Erfolg blieb überschaubar. Erst die Ballade „Angels“ machte Robbie Williams zum Solostar– zwar war die höchste Chartplatzierung Platz 4, das Lied wurde aber dennoch zum Evergreen und verhalf der Debütplatte „Life thru a lens“ u.a. zu Platz eins in UK.  Album Nummer 2 und die Single „Millennium“ wurden 1998 zu noch größeren Erfolgen, bevor Robbie 2000 mit „Sing when you’re winning“ (u.a. mit den Singles „Rock DJ“, „Kids“, „Eternity“) europaweit die Chartspitzen eroberte.

2001 steuerte Robbie Williams das Sinatra-Cover „Have you met Miss Jones?“ zum Soundtrack von „Bridget Jones“ bei – so entstand die überaus erfolgreiche ganze Swing-Platte „Swing when you’re winning“ mit dem Duett mit Nicole Kidman „Something Stupid“. Alle seitdem erschienenen Alben wurden Nummer-1-Hits in Europa. Nach Drogen-Eskapaden und Klinikaufenthalten heiratete Robbie Williams 2010 Ayda Field und lebt zurückgezogen in Los Angeles.

Die Liebe von Robbie Williams und Ayda Field wurde im September 2012 mit ihrer kleinen Tochter Theodora Rose gekrönt. Robbie nennt seine kleine Prinzessin liebevoll "Teddy" und blüht in seiner Vaterrolle so richtg auf. 2013 wird der Sänger mit seinem neuen Hit-Album "Take the Crown" auf große Tour gehen und auch für Konzerte nach Deutschland kommen. 

Bilder zu Robbie Williams

News zu Robbie Williams

28.04.2015 16:46
Bayern gegen Dortmund:

Robbie Williams vergleicht Pokal-Rivalen

Das Duell von Bayern und Dortmund im Halbfinale des DFB-Pokals ist auch ein Duell der Trainer. Fußballkenner Robbie Williams hat sowohl über Jürgen Klopp als auch Pep Guardiola eine Meinung. Beide seien brillant – einen fi...

Mehr lesen

26.03.2015 15:30
"One Direction"-Star Zayn Malik:

Darum könnte er der neue Robbie Williams werden

Zayn Malik hat "One Direction" offiziell verlassen. Das Ende seiner Karriere ist deswegen aber noch lange nicht erreicht. Der Mädchenschwarm hat beste Chancen, in die Fußstapfen von Ex-Boygroup-Stars wie Robbie Williams od...

Mehr lesen

12.08.2014 15:25
Robbie Williams lässt die Kasse klingeln:

39 Millionen Euro für Tour-Tickets

Robbie Williams hat gut Lachen: Selbst mit 40 Jahren bringt der Sänger die Frauen noch zum Kreischen – und verdient sich damit eine goldene Nase. Über 39 Millionen Euro bezahlten die Fans bei der vergangenen Tour, um ihr I...

Mehr lesen

22.07.2014 17:10
Robbie Williams wird böse überrascht:

Fan bewirft Sänger mit Beinprothese

Erst brach Robbie Williams einem englischen Fan versehentlich den Arm, jetzt wird der "Swings Both Ways"-Star selbst Opfer einer üblen Attacke. Der Sänger wurde auf der Bühne des "GuilFest 2014" von einem Wurfgeschoss der...

Mehr lesen

27.05.2014 10:20
Robbie Williams mit "Swings Both Ways":

Benutzte Unterhose wird versteigert

Fans von Robbie Williams geben anscheinend auch für den letzten Fetzen des "Swings Both Ways"-Stars noch Geld aus. In Australien wurde nun eine signierte – und benutzte – Unterhose des Sängers versteigert.

Mehr lesen

Biografien deiner Lieblingsstars