Star Datenbank

Ronald Schill

cb

Starprofil

  • Vorname Ronald
  • Nachname Schill
  • Geburtsdatum 23.11.1958
  • Geburtsort Hamburg, Deutschland
  • Land Bundesrepublik Deutschland
  • Sternzeichen Schütze
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Ronald Schill wird als "Richter Gnadenlos" und später als Hamburger Innensenator bekannt. Seit seinem politischen Abgang beschäftigt er vor allem die deutsche Klatschpresse. Im August 2014 war der Hanseat neben elf weiteren Promis im Fernsehformat "Promi Big Brother" zu sehen.

Videos zu Ronald Schill

Ronald Schill wird 1958 in Hamburg geboren. Nach dem Abitur studiert er zunächst Psychologie, wechselt dann jedoch schnell zu den Rechtswissenschaften. Von 1992 bis 1993 praktiziert der Jurist zunächst als Anwalt, ehe er bis 2001 am Amtsgericht Hamburg als Richter tätig ist. Von der Boulevardpresse erhält Ronald Schill in dieser Zeit wegen einiger Urteile mit hohem Strafmaß den Spitznamen "Richter Gnadenlos". So fordert der Jurist öffentlich beispielsweise immer wieder härtere Strafen für Wiederholungstäter.

Im Jahr 2000 gründet Ronald Schill die "Partei Rechtsstaatlicher Offensive", die in der Presse oftmals einfach nur als "Schill-Partie" bezeichnet wird. Die extrem harte Linie der Partei von Ronald Schill in Sachen Strafrecht findet vor allem bei Teilen der Boulevardpresse großen Anklang. Bei der Hamburger Bürgerschaftswahl im Jahr 2001 erhält der Politiker mit seiner Partei 19,4 Prozent der Wählerstimmen. Wenig später wird Ronald Schill zum Zweiten Bürgermeister und Innensenator der Hansestadt ernannt.

Im Sommer 2003 tritt Ronald Schill von seinem Amt als Hamburger Innensenator nach einem politischen Eklat mit dem Ersten Bürgermeister Ole von Beust zurück. Im Dezember des selben Jahres wird Ronald Schill nach einer Reihe von Zerwürfnissen aus der von ihm mitgegründeten "Partei Rechtsstaatlicher Offensive" ausgeschlossen. 2004 tritt der Politiker in die Partei "Pro DM" ein. Nachdem die Partei bei Neuwahlen in Hamburg jedoch an der 5-Prozent-Hürde scheitert, kündigt Ronald Schill seinen Abschied aus der Politik an.

In den folgenden Jahren finden sich im Steckbrief des ehemaligen Politikers diverse Stationen. So reist er zunächst in die Karibik, 2006 wird er in Rio de Janeiro gesichtet. 2007 kehrt Ronald Schill nach Hamburg zurück und zieht 2014 an der Seite von elf anderen Prominenten ins " Promi Big Brother 2014 "-Haus ein.

>>> Alle Infos zu "Promi Big Brother - Das Experiment" findet ihr hier <<<

News zu Ronald Schill

09.09.2014 12:55
"Promi Big Brother 2014"-Star Ronald Schill:

Zwölf Frauen an einem Abend

Ronald Schill hat es faustdick hinter den Ohren: Das hat er auch schon bei "Promi Big Brother 2014" unter Beweis gestellt. Beim Besuch einer Kino-Premiere konnte Hamburgs Ex-Innensenator ganze zwölf Frauen um den Finger wi...

Mehr lesen

05.09.2014 17:09
"Promi Big Brother 2014"-Star Janina Youssefian:

Wegen Ronald Schill keine Lust mehr auf Sex

Janina Youssefian zeigt gerne, was sie hat – im "Promi Big Brother 2014"-Haus ließ sie zehn Minuten nach Einzug alle Hüllen fallen. Auf Sex hat die hübsche Halb-Perserin jedoch momentan keine Lust. Schuld an ihrer Enthalts...

Mehr lesen

01.09.2014 11:21
"Promi Big Brother 2014" nach Finale:

Ronald Schill mit eigener Show?

Bei "Promi Big Brother 2014" sorgte Ronald Schill mit nackten Tatsachen und seinen Sprüchen im Haus für Aufsehen. Nun könnte ihm seine ganz spezielle Art eine eigene Show einbringen. Im Interview verrät "Richter Gnadenlos"...

Mehr lesen

01.09.2014 07:46
"Promi Big Brother 2014"-Star Michael Wendler:

Unerträglicher Hunger plagt Schlagerbarden

Für die Bewohner des "Promi Big Brother 2014"-Hauses war der Keller wohl die schlimmste Erfahrung des ganzen Experimentes. Michael Wendler kann davon ein Liedchen singen und jammert nun, wie sehr er in der Zeit gelitten hat.

Mehr lesen