Ryan Thomas Gosling

ae

Starprofil

  • Vorname Ryan Thomas
  • Nachname Gosling
  • Geburtsdatum 12.11.1980
  • Geburtsort London
  • Land Kanada
  • Sternzeichen Skorpion
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Spätestens seit "Drive" und "The Ides of March - Tage des Verrats" gilt Ryan Gosling als große Nachwuchshoffnung Hollywoods. Aufgrund seines großen schauspielerischen Talents ist der gebürtige Kanadier sogar in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" für die Oscars® 2017 nominiert.

Geburt und Kindheit

Ryan Thomas Gosling kommt 1980 in London, Ontario (Kanada) auf die Welt. Seine Jugend verbringt der spätere Schauspieler in Cornwall, Ost-Ontario. Der Sohn eines Vertriebsmitarbeiters und einer Sekretärin zieht häufig um und mag das Dasein als Kind nach eigenen Angaben überhaupt nicht. Die Goslings sind überzeugte Mormonen und die Religion bestimmt alle Aspekte ihres gemeinsamen Lebens. Als sich die Eltern später trennen, wächst der kleine Ryan gemeinsam mit seiner älteren Schwester Mandi bei der Mutter auf.

Ryan Gosling
© Wenn.com

Ryan Gosling mit Britney, Justin und Christina im "Mickey Mouse Club"

Erste TV-Erfahrungen sammelt Ryan Gosling 1989 im "Mickey Mouse Club". Die US-amerikanische Kindersendung dient auch den heutigen Superstars Britney Spears Justin Timberlake  und  Christina Aguilera  als Sprungbrett. Danach ist Gosling zunächst in kleinen Serienrollen zu sehen. Der erste Auftritt auf der großen Leinwand folgt erst 2000 in dem Sportfilm "Gegen jede Regel"  . Sein nächster Film "The Believer - Inside a Skinhead" wird mit dem Jurypreis des Sundance Film Festivals ausgezeichnet.

Ryan Gosling
© WENN

Gosling als drogensüchtiger Lehrer

Seinen Durchbruch feierte der smarte Kanadier allerdings erst 2006 mit "Half Nelson" an der Seite von Shareeka Epps. Die Rolle eines drogensüchtigen Lehrers brachte Gosling eine Oscar®-Nominierung ein. Fortan feierte er einen Erfolg nach dem anderen, so beispielsweise mit der Komödie "Crazy, Stupid, Love" . Für die Rolle des Stunt- und Fluchtwagenfahrers in "Drive" wurde Ryan Gosling eine erneute Oscar®-Nominierung prophezeit, die jedoch ausblieb. In "The Ides of March" bewies er daraufhin neben Hollywoodurgestein George Clooney , dass er auch ernsthafte Politrollen beherrscht.

Eine Karriere auf der Überholspur

Die Vielseitigkeit von Ryan Gosling ist beeindruckend. Er präsentiert sich als Schauspieler stets von einer neuen Seite und probiert sich gerne an Neuem aus. So setzt er sich sogar auf den Regiestuhl. Er schreibt das Drehbuch zu "Lost River", dessen Dreharbeiten im Frühjahr 2013 beginnen. Am 20. Mai 2014 feiert der Film während der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere.

Seinen größten Erfolg feiert er jedoch wieder vor der Kamera. In dem Musical-Film "La La Land" singt und tanzt er an der Seite von Emma Stone . Seine Darbietungen beeindrucken das Publikum und die Kritiker so sehr, dass er sich über eine Oscars® -Nominierung als "bester Hauptdarsteller" für die Verleihungen im Jahr 2017 freuen darf. 

Ryan Gosling
© Wenn.com

Ryan Gosling und die Frauen

Ryan Gosling gilt als Frauenschwarm. Zunächst führt er eine längere Beziehung mit Schauspielerin Rachel McAdams , die ebenfalls aus London (Ontario) stammt. Schließlich wird ihm eine Liaison mit Sandra Bullock  nachgesagt. 2011 kommt er mit der Schauspielerin Eva Mendes  zusammen. 2013 steht er neben Bradley Cooper  und seiner Liebsten für den Film "The Place Beyond The Pines"  vor der Kamera. Ein Jahr später, im September 2014, erblickt die erste gemeinsame Tochter das Licht der Welt, im April 2016 folgt sogar schon die zweite.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • Lost River (2014)

Auszeichnungen (Auswahl)

  • Teen Choice Award u.A. in den Kategorien "Bester Kuss", Bester Schauspieler" in "Wie ein einziger Tag"  (2005)
  • MTV Movie Award in der Kategorie "Bester Filmkuss" in "Wie ein einziger Tag" (2005)
  • Chlotrudis Award in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" in "Blue Valentine" (2011)
  • Golden Globe Award in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical" in "La La Land" (2017)

Ryan Gosling ist nominiert für die Oscars® 2017: "Bester Hauptdarsteller".  Alle Nominierten der Oscars® 2017 findest du hier .

Die Oscars® 2017 –  live auf ProSieben und ProSieben.de !

News zu Ryan Thomas Gosling