Stars

Saskia Rosendahl

ih
Saskia Rosendahl
© dpa

Starprofil

  • Vorname Saskia
  • Nachname Rosendahl

Kurzbiografie

Für ihre Rolle in dem deutschen Anti-Kriegsdrama "Lore" wurde Saskia Rosendahl auf der "Berlinale 2013" zum "Europäischen Shooting Star 2013" gewählt. Doch trotz ihres großen Erfolges bleibt die junge Schauspielerin nach wie vor ein bodenständiges Mädchen aus Saale.

Bevor ihr Steckbrief mit Ruhm bestückt wurde, war Saskia Rosendahl ein einfaches Mädchen aus Halle an der Saale. Die spätere Schauspielerin förderte schon relativ früh ihr Schauspiel-Talent. So begann sie bereits im zarten Alter von acht Jahren eine Karriere beim Kinderballett der „Oper Halle“, wo sie bis 2011 in verschiedenen Theateraufführungen mitspielte. Gleichzeitig wirkte sie auch im Improvisationstheater „Kaltstart“ und dem „Neuen Theater Halle“ mit.

Erst 2010 gab Saskia Rosendahl ihr Kinodebüt in dem Film „Für Elise“, wo sie allerdings eine Nebenrolle spielte. Als die Jung-Schauspielerin 2011 die Hauptrolle in Cate Shortlands deutsch-australischen Anti-Kriegsdrama „Lore“ übernahm, schaffte sie sogar ihren internationalen Durchbruch. In dem Film spielt die Blondine ein 15-jähriges Mädchen im Nachkriegsdeutschland. Weltweit wurde sie für ihre Rolle mit großem Lob überschüttet. Die Zeitschrift „Variety“ nannte die Newcomerin sogar „ein aufregendes neues Talent“. Für so viel Lob ließen auch die ersten Preise nicht lange auf sich warten: Beim 23. „Internationalen Stockholmer Filmfestival“ bekam Saskia Rosendahl für ihre Rolle einen Preis als „Beste Schauspielerin“. Selbst aus Down Under erhielt die Deutsche eine Auszeichnung des begehrtesten Film-Awards in Australien, den „AACTA-Award“ als „Beste Nachwuchsdarstellerin“.

Klar, dass auch ihre Heimat Deutschland das junge Ausnahme-Talent nicht leer ausgehen ließ. Auf der „Berlinale 2013“ bekam Saskia Rosendahl von den Hollywood-Stars Ethan Hawke und July Deply die Trophäe als „Europäischer Shooting Star 2013“ überreicht. Obwohl der Schauspielerin mit diesem grandiosen Preis einige Türen auch in Hollywood offen stehen, hat die zunächst andere Pläne. So möchte sie zunächst studieren und nebenbei in Europa den einen oder anderen Film wie ihr nächstes Projekt „Zum Geburtstag“ drehen.

Biografien deiner Lieblingsstars

Beliebteste Videos

Robert Pattinson und Kristen Stewart: Kein Drama bei Award

Zum Video

Top News

Promi-Interviews