Star Datenbank

Simon Helberg

ps

Starprofil

  • Vorname Simon
  • Nachname Helberg
  • Geburtsdatum 9.12.1980
  • Geburtsort Los Angeles
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Schütze
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Einem breiten Publikum wurde Simon Helberg durch seine Rolle als Howard Wolowitz in der Comedy-Serie "The Big Bang Theory" bekannt. Der Steckbrief des Schauspielers gibt jedoch tiefere Einblicke in die Bandbreite seines schauspielerischen Schaffens.

Simon Maxwell Helberg wurde 1980 in Los Angeles in eine Schauspielerfamilie hinein geboren. Als Sohn des Schauspielers Sandy Helberg und dessen Ehefrau wurde er im jüdischen Glauben erzogen. Im Kindesalter wurde Simon durch den Film „Karate Kid“ für diesen Sport angefixt, dass er bereits mit zehn Jahren einen schwarzen Gürtel besaß. Nachdem er die „Crossroads School“ in Santa Monica abgeschlossen hatte, studierte er Schauspiel an der „Tisch School of the Arts“. 

Seine erste kleine Schauspielrolle für den Film „Mumford“ erhielt der angehende Schauspieler bereits im Jahr 1999. Der richtige Startschuss seiner Karriere fiel jedoch erst Anfang der 2000er Jahre, in denen Simon für zahlreiche Spielfilme, TV-Serien und TV-Shows vor der Kamera stand. So überzeugte der Schauspieler in seinen Rollen in Filmen wie „Party Animals – Wilder geht’s nicht“, „Old School – Wir lassen absolut nichts anbrennen“, „Good Night, and Good Luck“ oder „A Serious Man“. Im TV war er in den Serien „MADtv“, „Office Girl“, „Reno 911!“, „Joey“ und seiner gemeinsamen Show mit Derek Waters, „Derek und Simon“, zu sehen. Seit 2007 spielt Simon Helberg den Hauptcharakter Howard Wolowitz in der Erfolgsserie „The Big Bang Theory“. 

Simon ist seit 2007 mit der Schauspielerin Jocelyn Towne verheiratet. Gemeinsam hat das Paar eine Tochter namens Adeline, die im Mai 2012 zur Welt kam.  

News zu Simon Helberg