Star Datenbank

Stephen Daldry

mk
Stephen Daldry
© Andres Otero/WENN

Starprofil

  • Vorname Stephen
  • Nachname Daldry
  • Geburtsdatum 2.5.1960
  • Geburtsort Dorset
  • Land Vereinigtes Königreich
  • Sternzeichen Stier
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

"Billy Elliot", "The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit" und "Der Vorleser" sind nur einige der vielen preisgekrönten Regiearbeiten von Stephen Daldry. Denn neben seiner Karriere als Filmregisseur arbeitete Daldry immer wieder am Theater und bei Musical-Produktionen.

Für den am 2. Mai 1960 in Dorset geborenen Briten war schon früh klar, in welche Richtung seine berufliche Laufbahn gehen würde: Stephen Daldry trat schon im Teenageralter der Theatergruppe seines Wohnortes Taunton bei und ergatterte mit 18 Jahren sogar ein Stipendium der „Royal Air Force“, durch das er an der „University of Sheffield“ studieren konnte. Bereits während des Studiums wurde er Vorsitzender der „Sheffield University Theatre Group“.

Nach seinem Abschluss zog es Stephen Daldry erst einmal nach Italien, wo er eine Clown-Ausbildung absolvierte. Wieder nach Sheffield heimgekehrt, machte er eine weitere Ausbildung am „Crucible Theatre“ und nahm Schauspielunterricht in London. Seine professionelle Karriere als Regisseur begann anschließend ebenfalls am Theater. Schnell machte er sich einen Namen und führte an mehreren Theatern in Großbritannien Regie.

Sein Filmdebüt gab Stephen Daldry schließlich mit „Billy Elliot“. Dieser war nicht nur ein großer Kinoerfolg, sondern brachte ihm auch gleich eine „Oscar“-Nominierung ein. Danach konnte der Regisseur weitere Erfolge wie „The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, „Der Vorleser“ und „Extrem laut und unglaublich nah“ in seinem Steckbrief verbuchen. Privat ist Stephen Daldry seit 2001 mit der US-Tänzerin Lucy Sexton verheiratet und hat eine Tochter. Trotz der Ehe bezeichnet sich der Regisseur allerdings als schwul und hatte zuvor unter anderem eine 13-jährige Beziehung mit dem Designer Ian MacNeil.