Star Datenbank

Vanessa Hudgens

tg

Starprofil

  • Vorname Vanessa
  • Nachname Hudgens
  • Geburtsdatum 14.12.1988
  • Geburtsort USA, Kalifornien, Salinas (Kalifornien)
  • Land USA
  • Sternzeichen Schütze
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Auf Vanessa Hudgens’ Steckbrief stehen die Berufe Schauspielerin, Sängerin und Model. Das Multitalent mit den internationalen Wurzeln wurde mit den Disney-Musikfilmen "High School Musical" zum Teenie-Star und gehört zu den erfolgreichsten Jungschauspielern Hollywoods.

Vanessa Hudgens wuchs in verschiedenen Städten in Kalifornien und auch zeitweise in London auf, ihr Vater war Feuerwehrmann, ihre philippinische Mutter Büroangestellte. Sie und ihre jüngere Schwester Stella wurden früh von den Eltern gefördert:  Vanessa konnte früh Gesangs-, Tanz- und Klavierstunden in ihren Steckbrief schreiben. Die ganz und gar nicht schüchterne Vanessa spielte bereits ab acht Jahren in Musicals wie „Evita” „der Zauberer von Oz” und „Aschenputtel”. Nach Gastauftritten in Fernsehserien wie „Still Standing“ (2002), bekam Vanessa ihre erste Filmrolle in „Dreizehn“ (2003).

Als beim gemeinsamen Vorsprechen für „High School Musical“ mit Zac Efron die Chemie zwischen den beiden auf Anhieb stimmte, wurden die beiden für die Rollen engagiert, die sie zu internationalen Stars machten. Auch privat funkte es zwischen ihnen, sie waren bis 2010 das Traumpaar des jungen Hollywoods. 2007 allerdings erschütterten ungewollt an die Öffentlichkeit gelangte Nacktfotos von Vanessa ihr sauberes Image und sorgten für einen handfesten Skandal, der sie fast die Rolle im dritten Teil von „High School Musical“ (2008) kostete. Eine öffentliche Entschuldigung und eine Therapie besänftigten die Gemüter dann wieder, allerdings soll Vanessa Hudgens weniger Geld als die anderen Schauspieler bekommen haben. Ihrer Schauspielkarriere schadete es jedenfalls nicht, Vanessa konnte sich Rollen in „Bandslam“ (2009), „Beastly“ (2011), „Sucker Punch“ (2011) und „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ (2012) in ihren Steckbrief schreiben.

Ihr erstes Solo-Album „V“ erschien 2006, wofür sie eine Goldene Schallplatte in ihrem Steckbrief vermerken konnte. Vanessa nutzt ihr Vermögen und ihre Bekanntheit, um gute Zwecke zu unterstützen, besonders für Kinder setzt sie sich ein. Als Model war sie u.a. schon das Gesicht von Old Navy und Neutrogena. 2013 landet sie mit dem Film "Spring Breakers" wieder einen großen Hit. 

News zu Vanessa Hudgens

Biografien deiner Lieblingsstars