Star Datenbank

Veit Heiduschka

ps
Veit Heiduschka
© PhotoXpress/WENN.com

Starprofil

  • Vorname Veit
  • Nachname Heiduschka
  • Geburtsdatum 20.5.1938
  • Geburtsort Austria
  • Land Österreich
  • Sternzeichen Stier
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Der österreichische Produzent Veit Heiduschka hat nicht nur über 50 Filme produziert, sondern gehört auch zu den Gründern von "Wega Film", dessen Leiter er auch ist. 2013 erhält er für "Armour" seine erste "Oscar"-Nominierung.

Nach seiner erfolgreich absolvierten schulischen Ausbildung geht Veit Heiduschka zwischen 1952 und 1960 in unterschiedliche Lehren. Unter anderem lässt er sich zum Einzelhandelskaufmann und Industriekaufmann ausbilden. Ein Jahr arbeitet er als Kaufmann, bevor er sich an der Universität Wien einschreibt. Auf dem Steckbrief des zukünftigen Produzenten findet sich neben einem Abschluss in der deutschen Philologie, den Theaterwissenschaften, der Psychologie und der Philosophie auch eine Promotion als Dr.phil.

Nach seiner Promotion ist Veit Heiduschka zehn Jahre als Produktionsleiter und Geschäftsführer bei unterschiedlichen Filmgesellschaften tätig, bevor er 1980 seine eigene Filmproduktionsgesellschaft "Wega" gründet. Neben seiner Tätigkeit als Produzent realisiert er auch mehrere Filmprojekte als Drehbuchautor und Regisseur. Der erste große Erfolg gelingt ihm mit "Müllers Büro" unter der Regie von Niki List. Gemeinsam mit dem heute auch international sehr erfolgreichen Regisseur Michael Haneke gelingt Heiduschka ein Rekord: die höchste Besucherzahl eines österreichischen Films.

Veit Heiduschka ist über seine Ämter bei "Wega" hinaus auch noch Präsident der "Austrian Film Commission (AFC)", Geschäftsführer der "Verwertungsgesellschaft für audiovisuelle Medien (VAM)", Präsident des Produzentenverbandes "Film Austria" und Obermann der Spielfilm- und Fernsehfilmproduktion im "Fachverband der Film- und Musikindustrie (FAFO)". Darüber hinaus ist er Mitglied der "Europäischen Filmakademie" und hat einen Lehrauftrag an der "Filmakademie Wien".

Für die französisch/deutsch/österreichische Co-Produktion von "Amour" sind Veit Heiduschka und sein langjähriger Freund Michael Haneke in fünf Kategorien nominiert, darunter "Bester Film", "Beste Schauspielerin" und "Beste Regie". Die Geschichte dreht sich um das alternde Paar Anne und Georges. Anne bekommt einen Schlaganfall, der sie einseitig lähmt. In Cannes gewinnt der Streifen die "Palme D'Or".

Biografien deiner Lieblingsstars