Star Datenbank

Wesley Snipes

tm

Starprofil

  • Vorname Wesley
  • Nachname Snipes
  • Geburtsdatum 31.7.1962
  • Geburtsort Orlando, USA
  • Land USA
  • Sternzeichen Löwe
  • Haarfarbe schwarz
  • Augenfarbe braun
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Der Schauspieler Wesley Snipes wurde durch die "Blade"-Trilogie einem großen Publikum bekannt. Die Karriere endete vorzeitig mit einer mehrjährigen Haftstrafe wegen Steuerbetrug.

Wesley Trent Snipes wurde 1962 in Orlando, Florida (USA) geboren. Er verbrachte seine Jugendjahre bei der Mutter im New Yorker Stadtteil South Bronx. Dort lernte er Gesang, Schauspielerei und Tanz an der High School for the Performing Arts und studierte später an der State University of New York Theater. Parallel dazu wirkte Snipes in kleinen Nebenrollen sowie Broadway-Produktionen mit. Von den Erträgen konnte er jedoch eine lange Zeit nicht leben. Die Wende brachte eine Rolle in Michael Jacksons Musikvideo "Bad", wodurch er einen kleinen Part im Footballfilm "American Wildcats" erhielt. Im Folgenden konnte er sich Nebenrollen in "Die Indianer von Cleveland" und "King of New York - König zwischen Tag und Nacht" in den Steckbreif schreiben.

Die Filme "New Jack City" und "Jungle Fever" brachten ihm zunehmend Aufmerksamkeit bei Publikum und Produzenten. Anno 1992 schaffte Wesley Snipes den Durchbruch mit dem Basketballstreifen "Weiße Jungs bringen's nicht", wo er einmal mehr an der Seite von Woody Harrelson spielte. Auch der Actionfilm "Passagier 57" kam an den Kinokassen an. Dass Snipes durchaus ein ernstzunehmender Schauspieler ist, bewies er unter anderem mit dem Film "One Night Stand" 1997. Für seine Darbietung erhielt er den Darstellerpreis der Filmfestspiele von Venedig.

Wesley Snipes größter Erfolg war die "Blade"-Trilogie zwischen 1998 bis 2004. In den Filmen mimte er einen grimmigen Vampirjäger. Weitere Hits ließen auf sich warten, so dass der Schauspieler immer öfter in kleinen Direct-to-DVD-Produktionen zu sehen war. Im Jahr 2006 wurde der US-Amerikaner wegen Steuerbetrugs angeklagt und festgenommen. Snipes sollte knapp 12 Millionen US-Dollar Steuerrückzahlungen erschlichen haben. Er wurde daraufhin 2008 zu drei Jahren Gefängnis verurteilt, blieb jedoch zunächst auf freiem Fuß. Schließlich trat der Schauspieler die Haftstrafe am 9. Dezember 2010 an. 

News zu Wesley Snipes

12.08.2014 15:46
Justin Bieber in "The Expendables 3"-Fortsetzung?:

Sylvester Stallone hat Angst vor seinen Schlägen

Ob sich Justin Bieber zwischen knallharten Macho-Typen wie Sylvester Stallone, Jason Statham und Arnold Schwarzenegger wohlfühlen würde? Die "The Expendables 3"-Stars würden den 20-Jährigen gern im nächsten Teil des belieb...

Mehr lesen

21.05.2014 13:05
Justin Bieber treibt's wild in Cannes:

Rap-Auftritt oben ohne

Nachdem Justin Bieber sich schon mit Wesley Snipes beim "Cannes Film Festival 2014" ein Rap-Battle geliefert hat, greift der Ex von Selena Gomez nun ein zweites Mal zum Mikrofon und versucht sich als cooler Gangster - natü...

Mehr lesen

20.05.2014 14:24
Justin Bieber beim "Cannes Film Festival 2014":

Rap-Einlage mit Wesley Snipes

Justin Bieber stellte beim "Cannes Film Festival 2014" zwar keinen Film vor, dafür gab er seine Rap-Künste zum Besten. Sogar zu einem Wettstreit traute sich der Sänger – und er forderte dabei keinen Geringeren als Schauspi...

Mehr lesen

Biografien deiner Lieblingsstars