Stars

Playlist

Stars

Die bewegendsten Momente der Fussball-WM 2014

Mit dem Sieg der Weltmeisterschaft 2014 schrieb die deutsche Nationalmannschaft Sportgeschichte. Aber auch das Turnier selbst bot zahlreiche Highlights, an die sich Fußballfreunde noch Jahre später erinnern werden.

30.12.2014 09:00 | 1:17 Min | © ProSieben

Unvergessen bleibt natürlich die 7:1-Machtdemonstration gegen Brasilien. Binnen zwanzig Minuten zerlegten Müller, Klose, Kroos und Khedira die komplette Hintermannschaft der Seleção. Beim Abpfiff der ersten Halbzeit war das Halbfinale mit einem Zwischenstand von 5:0 bereits entschieden. Da konnte selbst der Ehrentreffer von Oscar in der 90. Minute nicht verhindern, dass das Gastgeberland in einem Tränenmeer der Enttäuschung ertrank.

Tränen flossen auch beim Interview von Per Mertesacker nach dem Sieg über Algerien – und zwar vor Lachen. "Ich leg' mich jetzt erst mal drei Tage in die Eistonne". Dieser Satz wurde innerhalb weniger Stunden zum kultigen Internet-Hit.

Eine noch größere Welle der Begeisterung löste natürlich Mario Götzes Siegtreffer beim Herzschlag-Finale gegen Argentinien aus. Per Seitfallzieher donnerte der Offensiv-Allrounder in der Nachspielzeit das Leder in die Maschen der Gauchos und sicherte der DFB-Elf somit den vierten Stern.

Kommentare