Stars

Playlist

Stars

Die letzten Gewinner von "The Voice of Germany"

Erinnert ihr euch noch an die „The Voice of Germany“-Gewinner der ersten Stunde? Wir zeigen euch die emotionalen Momente im Video.

20.10.2016 18:35 | 1:22 Min | © Wochit

Sie haben Musik im Blut und den Groove in der Stimme. In der ersten Staffel von "TVOG" konnte Ivy Quainoo aus dem Team BossHoss mit ihrer Wahnsinns-Stimme überzeugen. Ihr Nachfolger war Nick Howard. Der sympathische Brite konnte sich 2012 in der zweiten „The Voice of Germany“-Staffel gegen seine Konkurrenten durchsetzen und heimste sich und seinem Coach Rea Garvey den Sieg ein.

Bei „The Voice“-Staffel 3 war ER von Anfang an der große Favorit: Andreas Kümmert - der Mann mit dem roten Bart und einer Stimme zum Niederknien. Kein Wunder, dass Coach Max Herre in den Blind Auditions für den heute 30-Jährigen Unterfranken buzzerte. Mit seinem Song "Simple Man" gewann Andreas.

In Staffel vier schaffte es wieder eine Lady auf Platz eins: Zusammen mit ihren Coaches Smudo und Michi Beck von Fanta 4 holte sich Charley Ann Schmutzler den Titel "The Voice of Germany" im Jahr 2014. Und auch in der Staffel durften sich Michi und Smudo freuen: Denn in Staffel 5 wurde die heute 18-Jährige Jamie Lee Krewitz "The Voice of Germany". Welcher Coach sich wohl in der sechsten TVOG-Staffel mit dem Sieger freuen darf? Wir sind gespannt.

Kommentare