Stars

Playlist

Stars

Fake Account von Rihanna

Es ist eine Weile her, seit der Instagram-Account von Rihanna verschwunden ist. "badgirlriri" ist in dem sozialen Netzwerk nicht mehr aufzufinden. Oder etwa doch? Es gibt nämlich einen neuen Account mit einem ähnlichen Namen, wie ihn zuvor Rihanna hatte.

19.05.2014 16:58 | 1:20 Min | © ProSieben

Und wer auch immer dahinter steckt, gibt zumindest an, die echte RiRi zu sein. Das lässt sich die Pop-Sängerin natürlich nicht gefallen. Deshalb stellt sie jetzt auf Twitter klar, dass das Ganze ein Fake ist und sie definitiv keinen Instagram-Account mehr hat. Rihanna war zahlreichen Berichten zufolge aus dem Fotonetzwerk verbannt worden, weil sie sich auf ihren sexy Selfies häufig etwas zu freizügig zeigte. Könnte dieses Schicksal jetzt auch andere Stars ereilen? Schließlich ist RiRi nicht die einzige, der gern mal tief blicken lässt.  Selena Gomez schafft es dabei, aus ihren Bildern ein richtiges kleines Kunstwerk zu machen. Miley Cyrus wiederum sieht nicht immer den Sinn darin, sich einen BH anzuziehen – genauso wenig wie Madonna, die auf Instagram schließlich auch gern mal mit Achselhaaren schockt. Nicki Minaj wiederum legt den Fokus am liebsten auf ihre beiden Hauptargumente, während James Franco hin und wieder völlig übertreibt und schon fast mehr zeigt als selbst seine größten Fans sehen wollen. Allerdings hat er Bilder wie diese inzwischen auch schon wieder gelöscht.

Kommentare