Stars

Playlist

Stars

Fifty Shades of Grey 2: Drehstopp wegen Eheproblemen?

Seit "Fifty Shades of Grey" warten die Fans sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Doch offenbar könnte sich der Kinostart noch etwas verzögern. Schuld ist angeblich Jamie Dornan, der eine Drehpause eingelegt hat.

11.08.2015 12:32 | 1:10 Min | © ProSieben

Wie "The Bit Bag" berichtet, wolle der Hauptdarsteller mehr Zeit mit seiner Frau Amelia Warner verbringen. Schon früher war gemunkelt worden, dass das Filmprojekt die Ehe der beiden gefährde. Die äußerst pikanten Szenen zwischen Jamie und Co-Star Dakota Johnson hätten für heftige Eifersuchtsszenen im Hause Dornan-Warner gesorgt. Darauf angesprochen reagierte der 33-Jährige gereizt: Die Behauptungen um eine Beziehungskrise seien vollkommen aus der Luft gegriffen.

Unklar ist bislang noch, wann genau "Fifty Shades Darker" in die Kinos kommt. Angesetzt ist lediglich das Erscheinungsjahr 2017. Dass sich die Dreharbeiten noch eine Weile hinziehen, könnte jedoch nicht nur an Jamie Dornan, sondern auch an E. L. James liegen. Die Autorin habe genaue Vorstellungen davon, wie ihr Roman filmisch umgesetzt werde. Genau aus diesem Grund habe Regisseurin Sam Taylor-Johnson nach dem ersten Teil das Handtuch geworfen.

Kommentare