Stars

Playlist

Stars

"Fifty Shades of Grey": Johnson und Dornan wollen mehr Geld

Jamie Dornan und Dakota Johnson wollen für die Fortsetzung des SM-Films "50 Shades of Grey" eine fette Gehaltserhöhung: Beide wollen einen siebenstelligen Betrag!

12.03.2015 16:52 | 1:02 Min | © ProSieben

Über 520 Millionen Euro hat "Fifty Shades of Grey" binnen eines Monats eingespielt. Eine Wahnsinnssumme, die nicht zuletzt den beiden Hauptdarstellern Jamie Dornan und Dakota Johnson zu verdanken ist. Kein Wunder also, dass beide ein Stück vom Kuchen abhaben wollen.

Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, sollen Jamie und Dakota für eine Fortsetzung der Romanverfilmung eine siebenstellige Gage fordern. Für Teil 1 hatten die beiden gerade mal 250.000 Dollar bekommen – Peanuts im Vergleich zu den üblichen Hollywood-Gehältern.

Ob sich die "Fifty Shades of Grey"-Macher auf eine Gehaltserhöhung einlassen, ist fraglich. Aktuell scheint Produzent Dana Brunetti nicht verhandlungsbereit. Seiner Meinung nach hätten Dakota Johnson und Jamie Dornan durch die Mitarbeit am Erfolgsprojekt schon genug profitiert. Er ist sich sicher, dass in der Zukunft viele lukrative Filmangebote auf die beiden warten. Vor "Fifty Shades of Grey" war Dakota Johnson eine eher unbekannte Schauspielerin und Jamie Dornan ein Unterwäschemodel.

Kommentare