Stars

Playlist

Stars

Harry Styles schockt mit Outing

Schon seit längerem werden dem britischen Mädchenschwarm Harry Styles bisexuelle Neigungen nachgesagt. In einem Interview mit "On Demand Entertainment" gab der Sänger jetzt zu, dass er bei seiner Partnerwahl keinen Wert auf das Geschlecht legt.

05.11.2014 17:21 | 1:08 Min | © ProSieben

Dass „One Direction“-Schnuckelchen Harry Styles nicht auf Frauen steht, wird schon lange gemunkelt. Im Interview mit „On Demand Entertainment“ gab der 20-Jährige jetzt aber sogar selbst zu, dass er keinen Wert auf das Geschlecht seines Partners legt. Eine schockierende Nachricht, die bei einigen Mädels zu Ohnmachtsanfällen führen dürfte. Dabei war dieses Statement nicht als Outing gemeint. Das Wort „schwul“ fiel im Gespräch nicht. Harry Styles setzt lediglich andere Prioritäten als sein 1D-Kollege Liam Payne. Das Geschlecht sei nicht die Eigenschaft, auf die er bei einem Flirt am meisten Wert lege. Wichtiger seien dem Sänger Sinn für Humor und Freundlichkeit. „One Direction“-Fans können also aufatmen. Zumindest vorerst. Denn bis jetzt hat sich Harry nie eindeutig dazu geäußert, ob die Gerüchte über seine sexuelle Orientierung stimmen. Vor einigen Jahren war ihm eine Affäre mit dem TV- und Radiomoderator Nick Grimshaw nachgesagt worden. Auf die Frage der „GQ“, ob er bisexuell sei, antwortete er damals charmant, aber ausweichend – typisch Brite eben!

Kommentare