Stars

Playlist

Stars

Katy Perry mutiert zur Diva

Wenn Katy Perry auf Tour geht, haben ihre Mitarbeiter wahrlich nichts zu lachen. Denn die sonst so bodenständige und sympathische Sängerin mutiert vor und nach Konzerten offenbar zu einer Diva mit jeder Menge Sonderwünschen.

22.05.2014 12:37 | 1:14 Min | © ProSieben

Wie der "Daily Star" berichtet, fängt das schon bei ihrer Garderobe an. Katy Perry besteht angeblich auf ihren eigenen Ankleideraum, den auch niemand außer ihr betreten darf. Überhaupt fällt die Ausstattung ihrer Tour-Unterkunft ziemlich speziell aus. Denn die 29-Jährige verlangt auch einen Regiestuhl mit ihrem Namen darauf – man muss ja schließlich irgendwo sitzen.

Und damit auch das Ambiente drum herum stimmt, müssen nicht nur ein Kaffeetisch und französische Lampen her – Katy Perry muss auch unbedingt weiße und rosafarbene Blumen haben, um ihre Bleibe zu dekorieren. Besonders ernst wird es vor und nach den Auftritten der Ex von Russell Brand. Dann ist Vorsicht geboten! Vor ihren Konzerten will Katy Perry angeblich auf keinen Fall angesprochen werden – auch nicht von ihrem eigenen Personal.

Autogrammanfragen sind ebenfalls verboten. Und wenn ihre spektakuläre Show dann vorbei ist, will die Pop-Sängerin nur noch eines: Tortilla-Chips und eine Flasche Wein. Das sind immerhin Bedürfnisse, die fast jeder nachempfinden kann.

Kommentare