Stars

Playlist

Stars

Mayim Bialik: Reaktion auf Antisemitismus

Bei "The Big Bang Theory" spielt Mayim Bialik die verschrobene Wissenschaftlerin Amy. Und auch privat lebt sie für die Wissenschaft – gleichzeitig aber auch für den jüdisch-orthodoxen Glauben.

24.08.2015 17:24 | 1:05 Min | © ProSieben

Genau dafür musste die Seriendarstellerin kürzlich antisemitische Kommentare und Drohungen in den sozialen Netzwerken erdulden. Jetzt nimmt sie zu Stellung zu der Hetze.

Gegenüber einem Radiosender fasst sie die negative Stimmung der letzten Monate zusammen. Viele User hätten sie allein dafür beschimpft, dass sie in Israel einen Freund besuchte – dabei hätte sie nicht mal politisch Stellung bezogen. Bialiks traurige Bilanz: Es werde in Hollywood niemals cool sein, sich als religiös zu outen.

Auf ihre echten Fans kann sich die 39-Jährige jedoch verlassen. Ihr Blog, in dem sie sich mit Religion, Kultur, Kindererziehung und Lifestyle-Themen beschäftigt, hat inzwischen zahlreiche Anhänger. Insbesondere die Einblicke in ihr Leben als Darstellerin bei "The Big Bang Theory" sind beliebt. Neben Kaley Cuoco spielt sie die einzige weibliche Hauptrolle.

Kommentare