Stars

Playlist

Stars

Miley Cyrus: Glücksschwein gegen Verletzungspechsträhne

Miley Cyrus schockt mal wieder ihre Fans. Die Sängerin zeigte sich am Sonntag mit einer blutigen Fleischwunde am Knie. Nur kurze Zeit später zeigte sich Miley mit Blut im Mund. Offenbar hat die Sängerin momentan eine kleine Pechsträhne.

11.08.2014 17:39 | 1:13 Min | © ProSieben

Miley Cyrus zeigte sich am Sonntag mit einer blutigen Fleischwunde am Knie bei Instagram. Kein schöner Anblick für die Fans der Skandalnudel, die ihrem Idol vor lauter Sorge zahlreiche Nachrichten hinterließen. Wobei sich Miley diese Verletzung zugezogen hat, verriet sie allerdings nicht. Der Unglückstag ging für die 21-Jährige aber leider noch weiter: Nur kurze Zeit später zeigte sich Miley mit Blut im Mund. Offenbar hat die Sängerin momentan eine kleine Pechsträhne.

Um in Zukunft das Glück auf ihrer Seite zu haben, hat sich der Popstar daher nun einen kleinen Glücksbringer zugelegt: Ein süßes Ferkel namens Bubba Sue ist das neuste Mitglied der Cyrus-Familie. Und Miley hat den kleinen rosa Racker offenbar schon so sehr ins Herz geschlossen, dass er seine Nase in ziemlich private Gefilde stecken darf. Sogar Emu kommt mal gucken, welchen tierischen Gefährten seine Hundemutti mit nach Hause gebracht hat.

Dass er sich Miley von jetzt an mit dem kleinen Schweinchen teilen muss – daran muss sich Emu wohl noch gewöhnen. Miley Cyrus wiederum teilt mal wieder alles mit ihren Haustieren. So durfte ihr neues Glücksschweinchen Bubba Sue gleich mal den Nagellack seiner neuen Besitzerin ausprobieren.

Kommentare