Stars

Playlist

Stars

Miley Cyrus kifft wie eine Weltmeisterin

So langsam scheint auch die Bezeichnung "Skandalnudel" bei Miley Cyrus ein Understatement zu sein. Auf Instagram postete der Popstar nun eine Fotomontage, die als eine Hommage an halluzinogene Drogen zu verstehen ist.

16.10.2014 17:24 | 1:15 Min | © ProSieben

Im oberen Teil des Pics trägt ihr Freund Cheyne Thomas die Sängerin auf den Armen, während Hanfblätter um sie kreisen. Unten schockt eine gruselig modifizierte Version ihres Musikkollegen Wayne Coyne den Betrachter. Diese beiden Männer beschreibt Miley Cyrus als die Typen, die ihr Leben verändert hätten. Sind diese beiden Herren also auch verantwortlich für ihren Drogen-Absturz? Zumindest Wayne Coyne dürfte nicht gerade der beste Umgang für Miley Cyrus sein.

Der "Flaming Lips"-Rocker machte nie ein Geheimnis aus seinem Faible für bewusstseinserweiternde Substanzen. Das wird auch beim Blick auf seinen Instagram-Account deutlich, auf dem es von psychedelischen Bildern nur so wimmelt. Dass er seine langjährigen Drogen-Erfahrungen mit der "Wrecking Ball"-Interpretin geteilt hat, ist durchaus vorstellbar. Für das kommende Album von Miley Cyrus war Coyne nämlich als Produzent tätig und schloss sich mehrere Wochen lang mit ihr im Studio ein. Und sicherlich sprachen die beiden dabei nicht nur über Musik.

Kommentare