Stars

Playlist

Stars

Miley Cyrus legt beim Tätowieren selbst Hand an

Anstatt in knappen Outfits auf der Bühne zu stehen versucht Miley aktuell, sich als Tätowiererin einen Namen zu machen.Ihr erstes Opfer hatte sie schnell gefunden: Ihr guter Kumpel Cheyne Thomas ließ sich von Miley Cyrus doch tatsächlich ein Tattoo stechen

06.08.2014 17:28 | 1:03 Min | © ProSieben

Miley Cyrus hat offenbar wieder eine neue Leidenschaft für sich entdeckt. Anstatt in knappen Outfits auf der Bühne zu stehen und die Massen mit ihren heißen Bewegungen um den Verstand zu tanzen, versucht Miley aktuell, sich als Tätowiererin einen Namen zu machen.

Ihr erstes Opfer hatte sie schnell gefunden: Ihr guter Kumpel Cheyne Thomas ließ sich von Miley Cyrus doch tatsächlich ein Tattoo stechen. Ob das Resultat wirklich von künstlerischer Begabung zeugt, sei dem Betrachter überlassen. Und offenbar gab's auch für die Skandalnudel anschließend ein neues Tattoo auf dem Knöchel – gezeigt hat sie es allerdings noch nicht.

Ob die Blondine sich hiermit ein neues Karrierestandbein aufbauen will? Sicher ist, dass Miley Cyrus mit ihrer neuen Leidenschaft für Tattoos nicht hinter dem Berg hält. Immer wieder kommen neue Schriftzüge und Kunstwerke auf ihrem Körper dazu. Ob ein Tattoo in Gedenken an ihren verstorbenen Hund Floyd oder ganz simple, geometrische Formen auf ihren Fingern – Miley kann von der Körperkunst offenbar gar nicht genug bekommen.

Kommentare