Stars

Playlist

Stars

Miley Cyrus und Co. im Kampf gegen die Sucht

Nicht wenige Stars sind für ihre Drogensucht berühmter als für ihre Arbeit. Einige dieser Promis sind Courtney Love, Miley Cyrus, Lindsay Lohan oder Philip Seymour Hoffman.

13.05.2015 17:26 | 1:11 Min | © ProSieben

Zwar steht die Witwe von Kurt Cobain mit ihrer Band "Hole" seit Jahren erfolgreich auf der Bühne, überschattet wurde die Karriere jedoch stets von ihrer Drogenabhängigkeit. Schon in jungen Jahren frönte Love ihre Liebe zu Heroin und LSD.
Etwas harmloser sind die Rauschmittel die Lindsay Lohan in ihrem Leben konsumierte. Nachdem sie mit Kokain am Steuer verhaftet wurde, musste die Schauspielerin für immerhin einen Tag in den Knast. Selbst zahlreiche Entziehungskuren halfen Lohan nicht über ihre Sucht hinweg zu kommen. Angeblich soll das rothaarige Enfant terrible noch immer wöchentlich tausende von Dollar für Arzneimittel ausgeben.
Auf den besten Weg in diese Abhängigkeit ist derzeit Miley Cyrus. Der Popstar greift mit Marihuana zwar zu einer relativ sanften Drogen, trotzdem scheint sie inzwischen öfter high als nüchtern zu sein. Ob für sie schon bald der Besuch in die Rehab ansteht? Jede Hilfe kam hingegen für Philip Seymour Hoffman zu spät. Der "Oscar"-Preisträger wurde am 2. Februar 2014 in seinem Appartment leblos aufgefunden. Die Todesursache: eine Überdosis Heroin, Kokain, Amphetamin und Benzodiazepine.

Kommentare