Stars

Playlist

Stars

Miley Cyrus von den MTV VMAs verbannt

Mit vergangenen Auftritten bei den "MTV VMAs" sorgte Miley Cyrus bereits für Furore. Am 30. August kann sie sich selbst noch einmal übertreffen – die Skandalnudel wird die diesjährige Preisverleihung moderieren. Besorgte Eltern laufen schon jetzt Sturm gegen den Musiksender.

25.08.2015 12:12 | 1:03 Min | © ProSieben

In einem Brief wandte sich das "Parents Television Council" an die Werbetreibenden. Ihre Forderung: Die Firmen sollen ihre Anzeigen zurückziehen. Immerhin seien die "Video Music Awards" bekannt dafür, kontroverse Inhalte zu präsentieren. Von Mileys Moderation erwarte man nur das Schlimmste – und das, obwohl die Show vornehmlich an minderjährige Zuschauer gerichtet sei.

Ganz unberechtigt ist die Sorge der Petitionsverfasser nicht. Schon mit den bisherigen Werbeclips für die Show hat die 23-Jährige ein neues Level an Obszönität erreicht. Gut möglich, dass sie während der Preisverleihung vollkommen blankzieht oder die Teenager vor den Bildschirmen zum Drogenkonsum animiert. Es wäre immerhin nicht das erste Mal.

Kommentare