Stars

Playlist

Stars

Miley Cyrus wettert gegen Taylor Swift

Taylor Swift schwimmt momentan auf der Erfolgswelle: Seit dem Release ihres Songs "Bad Blood" im vergangenen Mai wurde das Video über 425 Millionen Mal auf YouTube angeschaut.

10.08.2015 12:14 | 1:02 Min | © ProSieben

Kollegin Miley Cyrus erregt hingegen mehr Aufmerksamkeit mit nackter Haut als mit ihrer Musik. Offenbar scheint sie das gehörig zu nerven.

Wie "Hollywood Life" behauptet, sei Miss Twerk extrem eifersüchtig auf das Country-Sternchen. Nur deshalb habe sie im Interview mit der "Marie Claire" gegen Taylor und ihren Erfolgshit gewettert. Das Musikvideo zeige angeblich viel zu viel Gewalt – im Vergleich dazu sei ihr nackter Busen doch gar nicht so skandalös, behauptete Miley.

Während die eine Giftpfeile schießt, bleibt die andere ganz cool. Kein Wunder. Immerhin kann sich Taylor Swift auch finanziell entspannt zurücklehnen. Zusammen mit ihrem Freund Calvin Harris hat sie ein ganz schönes Vermögen angehäuft. Dem reichsten Promipärchen Hollywoods dürften Lästereien von Konkurrenten total egal sein.

Kommentare