Stars

Playlist

Stars

Miley Cyrus will sich für den Playboy ausziehen

Miley Cyrus könnte bald für den nächsten Aufreger sorgen. Laut dem "Star"-Magazin wünscht sich der Popstar nichts sehnlicher, als im "Playboy" zu posieren - nackt versteht sich.

08.01.2015 12:42 | 1:09 Min | © ProSieben

Was jedoch hält Patrick davon, dass sich seine Freundin für ein Shooting öffentlich entblößen will? Überraschenderweise sehr viel. Angeblich würde der Kennedy-Spross das Vorhaben der Sängerin tatkräftig unterstützen. Schließlich soll er sie gerade für ihre verruchte Ader bewundern.

Die Playboy-Pläne dürften Maria Shriver hingegen in ihren Befürchtungen bestärken, dass Miley dem Image ihres Sohnes schaden könnte. Erst kürzlich ging sogar die Meldung um, dass die 59-Jährige das Treuhandkonto von Patrick Schwarzenegger einfrieren wolle, wenn er sich in naher Zukunft nicht von Miley trennen würde. Sollte sie ihre Drohung wahr machen, könnte ihn das rund 49 Millionen US-Dollar kosten. Einen hohen Preis wird der Jungdarsteller vermutlich jedoch so oder so zahlen. Denn irgendwann muss sich Patrick wohl oder übel entscheiden: entweder für Miley Cyrus oder für die Familie.

Kommentare