Stars

Playlist

Stars

Nacktfoto-Skandal um Jennifer Lawrence: Jetzt ermittelt das FBI

Jennifer Lawrence, Kirsten Dunst und viele andere prominente Ladys sind geschockt: Nach einem Hacker-Angriff sind Nacktbilder von über 100 Hollywood-Schönheiten im Internet zu bewundern. Nun schaltet sich sogar das FBI ein.

02.09.2014 17:43 | 1:04 Min | © ProSieben

Demnach ist das FBI über den Hacker-Angriff auf die Handys von Jennifer Lawrence , Kirsten Dunst und den anderen Stars informiert und befasst sich aktuell mit der pikanten Angelegenheit. Weitere Details zu diesem Skandal könne das FBI zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht geben. Die betroffenen Stars wie die weltbekannte "Die Tribute von Panem"-Darstellerin versuchen derweil auf ihre eigene Art und Weise mit dem Nacktbild-Skandal klar zu kommen.

Ein Pressesprecher von Jennifer Lawrence machte bereits deutlich, dass die Behörden eingeschaltet sind. Jede Webseite, auf der die Nacktfotos von JLaw hochgeladen werden, wird strafrechtlich verfolgt. Ariana Grande bestreitet währenddessen, dass die vermeintlichen Nacktfotos wirklich sie selbst zeigen. Andere Stars bleiben im Gegensatz dazu entspannt. Rihanna oder Kaley Cuoco-Sweeting haben sich beispielsweise noch nicht zu den Nackt-Aufnahmen geäußert.

Kommentare