Stars

Playlist

Stars

Pitch Perfect 2: Featurette mit Elizabeth Banks

Das A-capella-Team Bella ist wieder zurück in "Pitch Perfect 2" (VÖ 14.5.15). Diesmal ist Elizabeth Banks nicht nur als Darstellerin "Gail" im Film zu sehen, sondern sie führte auch Regie. In der Featurette erzählt sie, wie sie sich Inspiration suchte.

27.05.2015 11:51 | 0:51 Min | © Universal Pictures

Die besten Sprüche von Fat Amy

Die selbstbewusste Fat Amy, die sich selbst so nennt, damit die "ausgehungerten Schlampen" es nicht hinter ihrem Rücken tun, ist für ihre direkte Art bekannt. Als Hailee Steinfelds Figur Emily zu den Bellas stößt, fühlt diese sich nicht von Anfang an als vollwertiges Mitglied. Fat Amy reagiert da nicht ganz so sensibel: "Du bist eine von uns. Du hast die Anmeldegebühr bezahlt."

Beim A-Capella Riff-off ist höchste Konzentration gefragt. Ob der muskelbepackte Konkurrenz da nicht zu sehr eine Ablenkung darstellt? Fat Amy ist jedenfalls schwer beeindruckt von seiner Erscheinung und teilt ihre Fantasie mit den anderen Bellas: "Ich wär so gern das Brötchen für seinen Hot Dog."

Ob Bumper das gerne sieht? Eigentlich lief da ja was zwischen den beiden im ersten Film... Und auch da verlief der Start nicht gerade reibungslos. Bumper hatte so richtig Lust, Fat Amy zu küssen, aber das beruhte nicht auf Gegenseitigkeit: "Hmmm, also ich hab manchmal so richtig  Lust auf Chrystal Meth, aber dann denke ich.. hmmm, besser nicht."

Auch in PITCH PERFECT 2 muss Bumper erfahren, dass Fat Amy für nichts Festes zu haben ist. Man kann das Mädel einfach nicht einsperren! Oder wie sie selbst sagen würde: "Ich bin ein freilaufendes Pony, das man nicht zähmen kann."

Die größten Konkurrenten der Barden Bellas sind "Das Sound Machine" – eine mit Synchronität und Intensität punktende A-Capella-Formation aus Deutschland. Fat Amy nimmt´s gelassen: "Ach, wie gut können die schon sein? Deutschland hat seit David Hasselhoff keinen guten Sänger mehr hervorgebracht." Genau!

"Kannst du vielleicht was von meinem Selbstbewusstsein gebrauchen? Ich hab gerade zu viel davon."

Auch als Freundin teilt Fat Amy gerne aus – zur Not auch mal Selbstbewusstsein an Beca, die daran zweifelt, ob sie wirklich das Zeug zur Musikproduzentin hat.

Und es hört nicht auf mit dem Selbstbewusstsein... Fat Amy hat bei den anstehenden A-Capella-Weltmeisterschaft vor allem ein Bedenken: "Die  werden uns zusehen, Team USA, und sich fragen: Wieso kommt die mit dem meisten Talent aus Australien?"

Kommentare