Stars

Playlist

Stars

Rihanna spendet 25.000 Dollar nach Selfie-Panne

Rihanna hat der Polizei von Los Angeles 25.000 US-Dollar gespendet - wohl aus schlechtem Gewissen. Als die R&B-Queen bei einem Basketballspiel ein Selfie mit dem L.A.P.D-Chef Steve Soboroff machen wollte, ließ sie dessen Smartphone auf den Boden fallen.

16.05.2014 09:39 | 1:03 Min | © Splash

Kommentare