Stars

Playlist

Stars

Schock für Patrick Schwarzenegger: Ist Miley Cyrus ein Messie?

Miley Cyrus scheint es mit der Hygiene und Sauberkeit zu Hause nicht allzu genau zu nehmen. Angeblich benutzt die Skandal-Queen ihre Möbel als Aschenbecher und erlaubt ihren Haustieren, sich überall in der Luxus-Wohnung zu erleichtern.

15.12.2014 13:30 | 1:00 Min | © ProSieben

Miley Cyrus hat offenbar eine andere Ekel-Grenze als die meisten Menschen. Kürzlich schockte die 22-Jährige mit den Bildern einer offenen OP-Wunde. Jetzt wurde bekannt, dass sie es mit der Hygiene und Sauberkeit auch zuhause nicht so genau nimmt.

Angeblich benutzt Miley ihre Möbel als Aschenbecher und erlaubt ihren Haustieren, sich überall in der Luxus-Wohnung zu erleichtern. Zudem seien die fünf Hunde und das kleine Hausschwein äußerst schlecht erzogen. Wie das "Heat"-Magazin berichtet, ist Mileys neuer Freund Patrick Schwarzenegger davon extrem genervt. Viel Zeit verbringe das junge Liebespaar daher nicht der Wohnung in Los Angeles.

Alternativ-Orte für romantische Stunden bleiben den Turteltauben nur wenige. Bei Patricks Mutter Maria Shriver dürfte es Miley Cyrus sein, die sich unwohl fühlt. Immerhin macht die John F. Kennedy-Nichte keinen Hehl daraus, dass sie ihre Schwiegertochter in spe nicht leiden kann. Daran dürften auch die neuesten Gerüchte über die Chaos-Queen nichts ändern.

Kommentare