Stars

Playlist

Stars

Twilight: Sex mit Robert Pattinson war für Kristen Stewart eine Qual

In der "Twilight"-Reihe gaben Kristen Stewart und Robert Pattinson zwischen 2008 und 2012 das perfekte Liebespaar ab. Während der Dreharbeiten kam es auch zu der einen oder anderen heißen Sex-Szene - zumindest wirken diese auf der Leinwand so.

29.04.2015 12:17 | 1:03 Min | © ProSieben

Wie Kristen Stewart nämlich jetzt im Interview mit dem "Harper’s Bazaar" verriet, waren die teils pikanten Aufnahmen mit ihrem heutigen Ex-Freund alles andere als prickelnd.

Im Gegenteil: Die Schauspielerin habe es gehasst, mit Robert Pattinson vor der Kamera intim zu werden. Viel zu übertrieben seien die Szenen gewesen, um Freude, geschweige denn Lust dabei zu empfinden. Immer wieder wurden die beiden dazu gedrängt, den epischsten Sex überhaupt zu spielen. Für die 25-Jährige ein Druck, der irgendwann zur echten Belastung wurde.

Dass Kristen Stewart so abfällig über das Franchise spricht, das ihr zum internationalen Durchbruch verhalf, überrascht schon ein wenig. Gut möglich, dass sie mit den Aussagen auch einfach nur Robert Pattinson in ein schlechtes Licht werfen wollte. Angeblich sei Kristen Stewart nämlich noch immer eifersüchtig auf dessen Freundin FKA Twigs.

Kommentare