17 Meter

17 Meter

17 Meter, die es in sich haben! Zuschauen war gestern: Jetzt müssen Joko & Klaas bei „17 Meter“ als Teamkapitäne ran!

© ProSieben

"17 Meter" entscheiden über Sieg oder Niederlage – und die können verdammt lang sein! In der zweiten Staffel der ProSieben-Show „17 Meter“ (7. Juli 2012, 20.15 Uhr) muss sich das Moderationsduo Joko Winterscheidt (33) und Klaas Heufer-Umlauf (28) jetzt selbst ins Zeug legen: Als Teamkapitäne kämpfen sie an der Seite ihrer vierköpfigen Mannschaft um den glorreichen Triumph.

Joko: „Wer nichts drauf hat, kann direkt nach Hause fahren. Wir haben uns in stundenlanger Kleinstarbeit hunderte Videos der Kandidaten angeschaut und unser Team zusammengestellt. Jetzt lassen wir sie strategisch gegeneinander kämpfen.“

Joko & Klaas kribbelts in den Fingern

Eine Quizshow ist Ratespaß für Rentner? Von wegen: Diese „17 Meter“ haben es in sich! Bei den ausgefallenen Studiospielen sind neben Cleverness, Fitness und Geschicklichkeit vor allem starke Nerven gefragt. Die Spieler müssen mit Hilfe von verschiedenen Hinweisen eine Quizfrage beantworten. Wer denkt, die Lösung zu kennen, wagt sich auf einen „17 Meter“ langen Hindernisparcours voller Wahnsinn: Als „Spinnenmensch“ die Wand entlang klettern, auf einem Skateboard mit achteckigen Rädern fahren oder auf Rollen balancieren, die sich in alle Himmelsrichtungen drehen. Da kribbelt es Joko & Klaas auch mal selbst in den Fingern. Klaas: „Das ist wie auf dem Kinderspielplatz. Wir wollen selber ran, dürfen aber nicht, weil alle Angst haben, dass wir uns die Nase brechen und dann doof in der Sendung aussehen. Wir motivieren, legen die Strategien fest und greifen so ins Spiel ein.“
Wer seine „17 Meter“-Challenge erfolgreich meistert, drückt den Buzzer, löst den Begriff und punktet bei korrekter Antwort. Pro Runde geht es um einen wachsenden Geldbetrag. Im Finale spielt das führende Team um einen Jackpot von 100.000 Euro. Joko & Klaas geben sich kämpferisch: „Wir werden uns sicher nichts schenken.“

Neue Folgen „17 Meter“ ab Samstag 7. Juli 2012 um 20.15 Uhr auf ProSieben

Kommentare

Facebook