Das HalliGalli Kochbuch - Hauptgerichte

Tete de Vera IntVeen a los formaggio forte

In der Bretagne längst Nationalgericht, findet die Lakritz-Schnecke in jüngster Zeit auch ihren Weg in unsere heimische Küche. In folgendem Rezept verbinden wir sie mit der klassischen deutschen Sulzbrotzeit. So schmeckt franko-alemannisch Freundschaft.

Schweinssülze

Zutaten:

  • 1 gutes Stück Schweinskopfsülze
  • Einige Lakritzschnecken
  • Einige Stücke Harzer Rolle

Zubereitung: 

Schweinkopfsülze in nicht zu kleine Stücke würfeln. Harzer Roller zu duftenden Klösen rollen und unter die Sülze mischen. Raklitzschnecken entrollen, fein hacken und zugeben. Zutaten in einem Handmixgerät grob zerkleinern und in eine Backform geben. Bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen ca 20 Minuten backen bis eine leichte Bräunung entsteht und der Harzer Roller intensiv duftet.

Mit Zuckerperlen für die festliche Tafel garnieren. 

zum vorherigen Rezept: Herr Sashimi aus dem Meer

zum nächsten Rezept: Eine Liebe in Bangkok

Kommentare