Containment

Playlist

Containment

Chris Wood bekommt eine Rolle bei Supergirl!

Nach dem "Containment"-Aus kommen Chris Wood-Fans trotzdem auf ihre Kosten. In der Serie „Supergirl“ wird er in Staffel Zwei zum Hauptcast dazu stoßen. Dort wird er das Alien Mon-El vom Planeten Daxam spielen.

09.11.2016 16:57 | 1:26 Min |

Aufgepasst Chris Wood Fans!

Heute findet das Staffelfinale von „Containment“ auf ProSieben statt!  

Doch keine Sorge! Ihr müssen nicht lange auf ihn verzichten! Nach seinem Auftritt als Officer Jake Riley schlüpft er nun in eine ganz neue Rolle. In der Serie „Supergirl“ wird er in Staffel Zwei zum Hauptcast dazu stoßen. Durch den Umzug von CBS zum kleineren Schwestersender The CW bekommt „Supergirl“ eine ganze Reihe an neuen Figuren. Eine davon ist die Rolle des Mon-El, ein Alien, der auf dem Planeten Daxam geboren wurde.  „Supergirl“-Produzent Andrew Kreisberg berichtet, dass die Rolle des Mon-El sich von der in den Comics stark unterscheiden wird. Kreisberg bezieht das vor allem auf die Beziehung zwischen Kara und Mon-El.  Er benötigt sie nämlich unbedingt als Mentorin um sich an das Leben auf der Erde zu gewöhnen. Mon-El besitzt dieselben Kräfte wie Superman, braucht aber Karas Hilfe um zu lernen sie richtig einzusetzen. Trotzdem haben die beiden zunächst viele Schwierigkeiten, da sein Planet und Karas Planet Krypton schon seit Ewigkeiten verfeindet sind. Entertainment Weekly teilte Chris Wood mit, dass er sich schon sehr darauf freut die Rolle zu spielen. Er wird sein „Supergirl“-Debüt gleich zu Beginn der zweiten Staffel geben.

Heute könnt ihr Chris Wood ab 21:10 Uhr noch einmal als Jake Riley im Staffelfinale von „Containment“ sehen!

Kommentare