Deutschland tanzt

Prima Ballerina!

Janin Ullmann (34 Jahre), Thüringen

Janin Ullmann: „Für mich ist Tanzen eine Kunst. Mit seinem Körper, den Gesten und der Mimik eine Geschichte zu erzählen, kann sehr emotional sein. Am meisten bin ich davon fasziniert, wie viel harte Arbeit in einem Tanz steckt, der auf der Bühne im besten Falle ganz leicht aussieht.“

25.10.2016 17:00 Uhr

Janin Ullmann erblickt in Erfurt, Thüringens Hauptstadt, das Licht der Welt und wächst dort mit ihrer Familie auf. Eine Fernsehkarriere ist nicht geplant – eigentlich möchte sie Balletttänzerin werden. Ab ihrem vierten Lebensjahr erhält Janin eine klassische Ballettausbildung

2_Janin-Ullmann_ProSiebenBernd Cramer

Erst bei der Aufnahmeprüfung an einer renommierten Tanzhochschule erfährt Janin, dass eine Wirbelsäulenverkrümmung den Traum von einer Profi-Karriere platzen lässt.

Mit 18 Jahren steht Janin zum ersten Mal für VIVA vor der Kamera und moderiert seitdem zahlreiche Musik- und Kulturevents. Als Schauspielerin startet die 34-Jährige 2006 durch, als sie die Hauptrolle in der SAT.1-Telenovela „Lotta in Love“ bekommt. Es folgen diverse Kino- und Fernsehengagements. 2012 zieht es Janin, trotz vieler Rollenangebote, hinter die Kamera und sie beginnt ein journalistisches Volontariat.

Seit knapp 20 Jahren hat Janin nicht mehr professionell getanzt und ist jetzt umso mehr gespannt, ob sie es noch kann!