Fashion Hero

Yvonne Warmbier (31, Berlin)

Yvonne Warmbier

Ihr Stil: Feminin und chic mit Einflüssen der 50er Jahre

Fashion-Hero-Designer-yvonne-warmbier-02

Die 31-Jährige ist studierte Modedesignerin und absolvierte ein Praktikum bei der bekannten Fashiondesignerin Nanette Lepore in New York. Vor einem Jahr gründete sie ihr eigenes Label „Yvonne Warmbier“ in ihrer Heimatstadt Berlin. Eines ihrer Outfits schaffte es sogar schon in die Online-Ausgabe der italienischen Vogue.

Was ist für Dich das Besondere an „Fashion Hero“?
Ich finde es klasse, dass die Zuschauer die Kleidung direkt nach der Show kaufen können. Das wäre ein unglaubliches Gefühl, wenn ich Leute auf der Straße sehen würde, die meine Mode tragen.

Wo holst Du Dir Deine Inspirationen?
Mich inspiriert meine Umwelt sehr. Das können Farbkombinationen sein, die ich z.B. auf einer Hauswand sehe, Formen in der Natur, Möbel, ja sogar Geschirr. Aber auch Filme und Musik bringen mich immer wieder auf neue Ideen.

Was ist die größte Modesünde?
Die größte Modesünde begeht derjenige, der etwas anzieht, nur weil es gerade „in" ist – obwohl er sich darin gar nicht wohlfühlt. Ansonsten ist alles erlaubt, finde ich. Da gibt es einen netten Spruch aus Norddeutschland: „Über Geschmäcker gibt´s kein Gemecker!"

Alle Bilder von Yvonne

Kommentare

Yvonne auf Facebook

Yvonne auf Pinterest